StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenAnmeldenLogin

 

WWE Diary! von Randy_RKO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Autor Nachricht
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:18 am

So, ich habe mich hier entschlossen, eine EIGENE WWE Diary zu machen. So, jetzt gibt es natürlich noch die Frage. Wo sind meine Roster etc? Kein Problem. Hier:

MEINE WWE



Chairman of the Board: Shane McMahon



WWE RAW (Montag)

Intro:




General Manager:Ric Flair


Kommentatoren:Jerry "The King" Lawler und J.R.


Interviewer: Todd Grisham


[Ringsprecher: Howard Finkel


Aktuelle Titelträger:

WWE Championship
VAKANT

United States Championship
Chris Jericho


WWE Powerdraft Championship
AJ Styles


WWE Hardcore Championship
CM Punk



RAW ROSTER:

Val Venis
Randy Orton
Chris Jericho
HBK
Sting
Bill Goldberg
Trish Stratus
Nattie Neidhart
MVP
Finlay
Hornswoggle
Undertaker
Kofi Kingston
Brock Lesnar
Kane
Edge
CM Punk
Evan Bourne
Bobby Lashley
Carlito
RVD
AJ Styles
Mark Henry
Mick Foley
Vader
JTG
Shad
Boogeyman
Lance Cade
Trevor Murdoch
Paul Burchill
DH Smith
Curry Man
Colin Delaney
Bubba Rey Dudley
D-VON Dudley
Spike Dudley
Shelton Benjamin
Scoot Steiner
Mike Knox
Bret Hart
Chris Masters
Jimmy Wang Yang
Shannon Moore
Sabu[/color]




WWE SD! (Donnerstag)

Intro:




General Manager: Teddy Long


Kommentatoren: Michael Cole & Tazz


Interviewer: Joey Styles


Ringsprecher: Lillian Garcia


Aktuelle Titelträger

World Heavyweight Championship
Triple H


WWE Intercontinental Championship
Samoa Joe


WWE Cruiserweight Championship
Jeff Hardy


WWE Tag Team Championship
Shelton Benjamin & MVP


SD! Roster:

HHH
Kurt Angle
Big Show
Rey Mysterio
Jeff Hardy
Matt Hardy
Batista
Gregory Helms
Chavo Guerrero
Jamie Noble
Super Crazy
John Cena
JBL
Tommy Dreammer
Rhyno
The Great Khali
Booker T
Paul London
Brian Kendrick
John Morrison
Hardcore Holly
Cody Rhodes
Test
Tyson Tomko
Samoa Joe
Mr. Kennedy
Kevin Nash
Kid Kash
Snitsky
Festus
Jesse
The Rock
Sandman
The Miz
Umaga
Afa Anoia Jr.
Ted DiBiasie Jr.[/color]



Tag Teams:

The Canadian Bulldogs (Bret Hart & DH Smith)
Christian Cage & Tyson Tomko
The Miz und John Morrison
Paul London & Brian Kendrick[
The Dudleyz
Lance Cade & Trevor Murdoch

Stables:

The Samoan Express (Samoa Joe, Umaga, Rikishi, Afa Anoia Jr. & The Wild Samoans)

Manager:

The Wild Samoans ----->Managen Samoa Joe, Umaga, Afa Anoia Jr. & Rikishi




Mein SPECIAL angefertigter PPV-Kaleneder:

New Year's Revolution
Backlash
No Mercy
Vengeance
No Way Out
Judgment Day
Cyber Sunday
Royal Rumble
--------Road to Wrestlemania----------
July to Die
Summerslam
Wrestlemania (4 Stunden)
--------Ende der Road to Wrestlemania---------
ECW One Night Stand/REALZEIT 08.09.08
Bloody Tears
Armageddon
Survivor Series


Bisherige Titelträger:

RAW

WWE Champions

VAKANT (DERZEIT)
Ric Flair
Randy Orton


United States Champions

Chris Jericho (AMTIERENDER CHAMPION)
Undertaker
Kurt Angle

Powerdraft Champions

AJ Styles (AMTIERENDER CHAMPION)

Hardcore Champions

CM Punk (AMTIERENDER CHAMPION)
Mick Foley


SmackDown!

World Heavyweight Champions

Triple H
The Rock

Intercontinental Champions

Samoa Joe (AMTIERENDER CHAMPION)
Booker T
Samoa Joe

Cruiserweight Champions

Jeff Hardy (AMTIERENDER CHAMPION)
Rey Mysterio

WWE Tag Team Championship

Shelton Benjamin & MVP (AMTIERENDE CHAMPIONS)
Bret Hart & DH Smith
Matt & Jeff Hardy
-----------------------------
Jetzt noch ein Paar Randbemerkungen:

RAW wird jeden Montag Online kommen!
SD! wird jeden Donnerstag Online kommen!
Mein PPV WWE One Night Stand wird am 07.09.08 Online kommen.
Die Shows gibts in Kurzergebnissen, die PPV Matches Ausführlich geschrieben.

So, es sei genug gesagt. Ab jetzt gibts die Diary!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:40 am

So, nachdem ich schon länger Booke bringe ich hier schonmal meine Wrestlemania 24 rein, und im nächsten Post meine 1. 2 Shows nach WM!
----------------------------------------------------------------------------
-Vor Wrestlemania 24 gab es noch ein Dark Match zu sehen, das nur für Zuschauer in der Halle zu sehen war. Dieses Match wird auch auf der WWE Wrestlemania 24 DVD Box zu sehen sein. Hier das Dark Match:

Sting vs. Kevin Nash
Sieger:
Kevin Nash via Jacknife Powerbomb (9:36)

WWE WRESTLEMANIA 24
Austragungsort: Houston, Texas
Ausstrahlungstermin: 17.05.08
Zuschauer: 74.350
Kommentatoren: Jerry „The King“ Lawler, Jim Ross, Michael Cole & Tazz
Sendeplatz: Live On Pay-Per-View


-WWE Wrestlemania 24 geht LIVE „On-Air.“

-Wir schalten LIVE in die Arena, in den Reliant Astrodome nach Houston, Texas, dort wo ja schon Wrestlemania 17 statt fand. Dort sehen wir auf der Rampe auch schon Aretha, Franklin. Sie wird uns jetzt „America The Beautiful“ vorsingen/vorspielen.

-Es folgt ein Videopaket, wo man eine Hand voll der größten Highlights sehen kann. Dort sieht man unter anderem den Bodyslam von Hulk Hogan gegen Andre the Giant bei Wrestlemania 3, sowie den Sieg und Doppeltitelgewinn des Ultimate Warrior über Hulk Hogan bei Wrestlemania 6. Oder nicht zu vergessen Wrestlemania 9, wo Yokozuna Bret Hart den Titel abnahm und Hogan kam und den Titel sich innerhalb von 30 Sekunden holte. Einen kleinen Sprung bis zu Wrestlemania 14, wo wir die Legendäre Auseinandersetzung zwischen Kane und dem Undertaker sehen. Bei Wrestlemania 18 sehen wir das Match zwischen Hollywood Hogan & The Rock. Und abschließend sehen wir bei Wrestlemania 23 das Title vs. Streak Match zwischen Batista und dem Undertaker. Danach sehen wir ein weiteres Video, wo wir die aktuellen Fehden sehen, wie z. B. Randy Orton vs. Ric Flair um den WWE Championship. Oder The Rock vs. Triple H um den World Heavyweight Championship. Dann folgt das sicher sehr spannende Match zwischen Homeboy, Mr. Wrestlemania HBK gegen den Undertaker mit der 16-0 Siegesserie. Und nun sehen wir die Fehde zwischen Steve Austin, der übrigens gestern Abend in die Hall of Fame aufgenommen worden wurde.

-Nun aber gibt es ein sehr heftiges und buntes Feuerwerk. Nach diesem, schwankt die Kamera einmal durch die Halle. Sie bleibt bei den RAW Kommentatoren stehen. Die begrüßen uns zuerst zur 24. Ausgabe von WWE Wrestlemania. Sie weißen uns sofort auf die Heutigen RAW Matches hin. Dort erwähnen sie das WWE Championship Match zwischen Randy Orton und Ric Flair, oder das First Blood Hardcore Championship Match zwischen Mick Foley, die Blanko Herausforderung von Women’s Championesse Natalya Neidhart oder auch das Match zwischen HBK und Undertaker. Außerdem weisen sie noch auf das SD! Vs. RAW Match zwischen Bret Hart aus RAW und Batista aus SD! Hin. Dann schwenkt die Kamera zu den SD! Kommentatoren Tazz & Michael Cole. Sie reden das große World Heavyweight Championship Match zwischen Champ The Rock und Triple H hin. Unter anderem auch auf das Match zwischen John Cena und Kurt Angle. Nicht zu vergessen, das 8-Man Tag Team Match zwischen Booker T, William Regal, JBL & Ted Dibiase Jr. gegen das Stable von Samoa Joe, das aus Samoa Joe, Umaga, Afa Anoia Jr. & Rikishi besteht. Die Wild Samoans werden sie wie immer zum Ring begleiten. Jetzt schwankt die Kamera einmal durch die ganze Halle, wo wir die Prominenten Stargäste sehen. Da sehen wir natürlich Aretha Franklin, die vorher America The Beautiful sang. Oder wir sehen auch „The Real Deal“ Evander Holyfield und 50-Cent sind im Publikum zu sehen. Überraschend sehen wir auch Donald Trump mit ein Paar Jungen Frauen. Außerdem sind Justin Timberlake, Barack Obama, Dirk Nowitzki, Tony Parker, Kobe Bryant & Amy Whinehouse anwesend.

-So, jetzt aber zum ersten Match des Abends. Das Money in the Bank Ladder Match. Die Leitern werden überall rund um den Ring, vom Ring bis zum Eingang stehen überall Leitern. Natürlich sind aber auch unter dem Ring viele Leitern versteckt. Die 6 Superstars RVD, MVP, Jeff Hardy, Rey Mysterio, Chris Jericho & Mr. Kennedy kommen in der Reihenfolge in den Ring. Das Match beginnt nach dem Eintreffen aller im Ring.

1.Match: Money in the Bank Ladder Match: Jeff Hardy vs. RVD vs. Chris Jericho vs. MVP vs. Rey Mysterio vs. Mr. Kennedy
Das Match beginnt mit einem Staredown der 6. Sie blicken alle auf den Koffer. Dann beginnen sie aufeinander einzuschlagen. Mysterio zeigt sofort eine Headscissors gegen MVP. Jeff Hardy einen Spinning Wheel Kick gegen Jericho. Ein Schlagabtausch zwischen Kennedy und MVP folgt, den MVP mit einem Stich in die Augen gewinnen kann. Darauf folgt ein Powerslam. Plötzlich kommt Rey Mysterio von hinten mit einer Leiter, die er MVP ins Kreuz hämmert. Dann hängt MVP am Seil, und Rey rammt ihn mit der Leiter nach draußen. Er lehnt die Leiter mit einem Stück ans 2. Seil. Dann nimmt er Anlauf in die Seile, und dann springt er auf die Leiter und zeigt einen Top Rope Summersault. MVP liegt am Boden. Aber von der Seite kommt Kennedy und schlägt mit der Leiter zu. Wir sehen jetzt RVD im Ring, der gerade eine Leiter aufstellt und unbemerkt den Koffer holen will, aber Y2J kommt und stößt die Leiter um. RVD kann auf den Füßen landen. Chris Jericho zeigt einige Tritte gegen den und zeigt einen Suplex auf die Leiter. Danach legt er RVD auf die Leiter. Er läuft in die Seile und kommt mit einem Lionsault, aber RVD rollt sich weg. Y2J liegt auf der Leiter. RVD steigt aufs Seil und kommt mit einem Five * Frogsplash auf Y2J, aber auch der kann ausweichen. Beide liegen am Boden. Draußen sind derzeit alle bis auf Jeff Hardy und Mr. Kennedy ausgeknockt. Kennedy hat eine Leiter in der Hand. Jeff Hardy hängt an dem Ringpfosten. Kennedy will die Leiter direkt gegen Jeff hämmern, aber der weicht aus, holt sich einen Stuhl unter dem Ring und schlägt mit dem ein Mal auf Kennedy ein. Er nimmt sich die Leiter in den Ring. Die stellt er in der Ringecke auf. Y2J steht auf und kommt angerannt, aber Jeff zeigt einen Flapjack auf die Leiter. Dann nimmt er die andere Leiter, mit der er auf RVD einschlägt. Darauf stellt er die Leiter auf und klettert nach oben. MVP kommt und klettert auf die Leiter. Es folgt ein Schlagabtausch, aber MVP hämmert Hardys’ Gesicht gegen die Leiter. Er hämmert Jeff nach unten. Von hinten kommt aber Rey Mysterio und klettert auf die Leiter. Sie tauschen Schläge aus, aber Mr. Kennedy kommt und stößt die Leiter um. Er geht nach draußen wo Y2J liegt. Er will sich unter dem Ring die große Leiter holen, doch Y2J nimmt sich den Stuhl. Mit dem zeigt er einen Low Blow. Er nimmt sich die XXL-Leiter und schiebt die in den Ring. MVP kommt angelaufen, aber Chris Jericho kann mit einem Dropkick kontern. Er schnappt sich die Leiter. Die rammt er Mysterio und RVD in den Bauch. Kennedy ist wieder aufgestanden. Er schleicht sich hinter Jericho an und zeigt dann einen Rückwärts Mic Check gegen die Leiter. Er steigt aufs Seil. Von dort will er eine Swanton Bomb gegen Y2J zeigen, aber Rey kommt, steigt auf den Turnbuckle, und von dort folgt eine Kopfschere. Jeff stellt die Leiter XXL-Leiter auf und klettert schnell hinauf. Er zeigt eine Swanton Bomb von der XXL-Leiter. Die sitzt auch. Kennedy rollt aus dem Ring, aber auch Jeff Hardy ist von dem Angriff mitgenommen. Jeff Hardy kann dennoch aufstehen, schwankt aber noch etwas. Er schwankt genau in den Codebreaker von Y2J rein. Y2J richtet sich die Leiter genau auf. Er klettert nach oben und greift nach dem Koffer. MVP hat aber eine Leiter, mit der er auf Y2J schlägt, der von der Leiter fällt. MVP geht auf die Leiter. Rey stellt daneben eine Leiter auf. Er will ebenfalls den Koffer holen. Sie bedrängen sich gegenseitig. Jetzt aber kommen auch noch RVD & Y2J auf die Leitern. Auf der einen Leiter prügeln sich Y2J und Rey, und auf der anderen MVP & RVD. Draußen sehen wir Jeff Hardy, der unter den Ring kriecht und etwas sucht. Während dessen kann Y2J einen unglaublichen Codebreaker von der Leiter mit Mysterio zeigen. RVD & MVP leisten sich einen Schlagabtausch. Wir sehen jetzt Jeff Hardy, der einen Tisch unter dem Ring holt. Er schiebt ihn vorerst in den Ring, bleibt aber noch draußen. Kennedy kann jetzt wieder aufstehen und kann die Leiter mit MVP & RVD umschmeißen. Die beiden fliegen am Boden und sind ausgeknockt. Hardy kommt sofort mit dem Tisch rein. Den stellt er auf. Kennedy steigt auf die große Leiter, jedoch zeigt Hardy harte Schläge an den Rücken. Kennedy fliegt von der Leiter. Jeff will sofort einen Twist of Fate zeigen, aber Kennedy stößt ihn weg, wartet bis Hardy wieder zurück prallt und nimmt ihn zum Green Bay Plunch hoch. Jeff kann sich mit Ellbogenstößen wehren und dann aus dem nichts einen Twist of Fate zeigen. Er hat das Gefühl Kennedy ist noch nicht genug geschwächt. Er legt ihn auf den Tisch und klettert auf die große Leiter. Aber Y2J kommt und nimmt die Leiter von unten, und schmeißt die Leiter so um, dass Hardy unglücklich auf Kennedy durch den Tisch fällt. Alle sind KO. Er klettert schnell auf die Leiter. Er will den Koffer abhängen. ABER DA IST EDGE. Edge kommt aus den Zuschauerreihen. Er stößt die Leiter um, dass Y2J aus dem Ring fliegt. Schnell steigt der natürlich noch fitte Edge auf die Leiter, und er kann den Koffer vom Karabiner hängen. Aber das kann doch nicht sein, er war nicht einmal für dieses Match gemeldet. Aber kein General Manager oder der Chairman kommen nicht. (17:03)
Sieger: „The Rated R Superstar“ Edge

-Der Rated R Superstar steht auf der Leiter. Die Fans buhen ihn gnadenlos aus, und Chanten Asshole. Er kann es einfach nicht fassen. Er streckt den Koffer auf der Leiter in die Höhe er küsst den Koffer mehrmals und steigt dann von der Leiter. Er schaut sich seine Gegner genau an und verlässt dann den Ring. Er geht bis zur Rampe, wo er seinen Koffer noch einmal unter gnadenlosen Buhrufen der Fans in die Höhe streckt.

-Es folgt ein Video zum heutigen WWE Championship Match zwischen Ric Flair & Randy Orton. Plötzlich aber verschwindet dieses Video, und es kommt wieder, dieses Video, das wir in den letzten Wochen öfters sahen. Diesmal aber steht auf dem Bildschirm: Come Back TONIGHT!

-Wir sehen jetzt eine Einblendung, für ein Voting der Fans. Die Fans in den Vereinigten Staaten & Kanada wahrscheinlich auch noch, können hier eine SMS schreiben und Voten wer bei Folgendem Match gewinnen wird. Sie können entweder für The Rock oder HHH Voten. Kurz vor diesem Match, werden wir das Ergebnis dieses Votings mitgeteilt bekommen.

-Wir sehen den MitB Sieger Edge bei einem Interview. Josh Matthews fragt ihn wie er jetzt über den Money in the Bank Sieg denke, und ob er schon einen Plan hat. Edge antwortet folgend: „Josh, ich freue mich sehr über den Gewinn des Koffers. Wie ich den gewonnen habe ist mir egal. Und jetzt. An alle Champions. Ihr solltet lieber aufpassen, ich kann meinen Koffer überall und jederzeit einsetzen. Passt auf euer Titel könnte schneller in die Hände des Rated R Superstar gelangen, als ihr glaubt.“ Edge geht nun weiter im Backstage-Bereich, als ihm plötzlich, der Mann dem er den Sieg versaute gegenüberstand. Chris Jericho. Jericho hielt sich am Nacken und schaut Edge böse an. Der schaut sich seinen Koffer an, und den hämmert er Y2J dann über den Kopf. Er geht weiter als wäre nichts passiert.

-Jetzt folgt das nächste Match. Das First Blood Match um den Hardcore Championship. Wir sehen nun ein kurzes Video, das die Fehde der beiden zusammenfasst. Nach diesem Video kommt Mick Foley äußerst motiviert zum Ring. Danach kommt CM Punk. Nachdem sie beide im Ring angekommen sind, geht das Match auch sofort los.

2.Match: Last Chance First Blood Hardcore Championship Match: CM Punk © vs. Mick Foley
Sofort stürmt Foley mit einer Thesz Press auf Punk. Am Boden schlägt er mehrmals hart auf Punk ein. Danach zeigt er einige Elbows. Dann reißt er in einer Ecke das Ringpolster aus. Danach packt er sich Punk. Den will er gegen die Verankerung des Ringpolsters hämmern, aber Punk kann davor noch mal mit Ellbogenstößen kontern, und Foley gegen die Verankerung hämmern. Danach whipt er Foley in die andere Ecke. Dann kommt er noch mit einer Clothesline angelaufen. Foley greift sofort, ob er eine Blutige Wunde hat. Dies ist aber nicht der Fall. Sofort holt Punk aus und will seinen Knee Drop in die Ecke zeigen. Aber Foley weicht aus. Punk hängt in der Ecke. Foley zeigt einen Clothesline in den Rücken. Dann folgt ein harter DDT. Punk rollt sich aus dem Ring. Foley folgt ihm. Punk sitzt und lehnt sich an die Ringtreppe. Foley nimmt Anlauf. Jetzt tritt er zu. Aber Punkt rollt sich weg, und zeigt einen Flapjack auf die Treppe. Allerdings blutet Mick Foley noch immer nicht. Punk nimmt den Oberen Teil der Ringtreppe runter. Jetzt setzt er den Piledriver auf die Treppe an. Aber Foley kann die Füße von Punk weg ziehen, und Punk landet mit dem Rücken auf der Treppe. Schnell setzt Foley das Katapult gegen den Ringpfosten an, allerdings kann sich Punk mit Tritten wären. Beide prügeln nun bis zur Entracne-Stage hoch. Dort kann Foley das Schlagduell gewinnen, und Punk gegen den Bühnenaufbau whipen. Danach folgt ein schöner Suplex. Am Rand liegt zufällig ein Stuhl. Den schnappt sich Foley. Mit dem will er auch gleich auf Punk einschlagen, doch der zeigt im Liegen einen Tiefschlag gegen Foley. Schnell steht er auf und zeigt einen Enzuigiri. Foley schwankt ein wenig. Punk packt ihn sich, und trägt ihn bis in den Ausgang. Sie sind nun irgendwo im Backstage-Bereich, wo sie weiter brawlen. Punk nimmt sich Foley und hämmert ihn einmal gegen einen Kasten. Foley blutet nicht. Er whipt ihn gegen einen solchen Kasten, und will dann seinen typischen Knee Drop zeigen. Der gelingt auch. Der Bulldog soll folgen, doch plötzlich zeigt Foley einen Sidewalk Slam. Er steigt auf eine Art kleinen Transportwagen. Von dort zeigt er einen Elbow. Foley steigt in den kleinen Wagen ein. Und das kann doch nicht sein, Foley wartet bis Punk aufsteht und will ihn überfahren. Er gibt Vollgas und fährt los. Aber Punk weicht aus. Sofort macht er die Türe auf. Er springt sofort auf Foley und hämmert ihn mehrmals gegen das Lenkrad. Er zieht einen Fuß von Foley raus. Dann geht er aus dem Auto, und hämmert die Türe zu, so das der Fuß dabei verletzt wird. Aber nein, Foley kann seinen Fuß weg ziehen. Schnell reißt er die Tür auf die Punk genau trifft. Sie brawlen weiter, bis sie beim Essensstand angekommen sind. Dort versucht Foley einen Fallaway Slam genau in den Stand rein. Aber Punk kann noch mal kontern und einen DDT zeigen. Es blutet mittlerweile noch immer keiner. Die Fans die gerade bei diesem Stand sind, jubeln sie natürlich an. Beide liegen am Boden. Bis sich plötzlich beide erheben können. Foley verpasst Punk einen harten Headbut. Darauf packt er sich Punk und hämmert ihn gegen den Stand. Er packt sich Punk nun, und zieht ihn wieder zurück zum Backstage-Bereich in der Nähe des Eingangs. Dort packt er sich Punk schon zum Double Arm DDT auf die Motorhaube des kleinen Wagens. Aber Punk kontert und zeigt einen Dropkick mit Foley und der liegt am Auto. Punk steigt ebenfalls aufs Auto. Sie sind nun beide am Dach. Foley gewinnt die Oberhand. Sofort will er einen Bodyslam zeigen, dass Punk vom Auto fällt. Aber NEIN, dazu kommt es nicht. Punk kann kontern, und einen Bulldog aufs Autodach zeigen. Der Referee schaut nach ob Foley blutet. Und ja, er hat eine kleine Blutlatsche. Das heißt, dass Punk gewinnt, und den Titel verteidigt. Und Foley kann nur hoffen, dass Punk den Titel schnell gewinnt. Denn dann kann er wieder um den Titel kämpfen. (10:24)
Sieger: und somit weiterhin Hardcore Champion, CM Punk
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:42 am

Fortsetzung Wrestlemania 24:
-------------------------------------
-CM Punk geht mit letzter Kraft in Richtung Ring. Dort holt er sich seinen Gürtel. Die Ärzte kümmern sich während dessen um Mick Foley, der weiterhin stark aus dem Gesicht blutet. Punk aber feiert ausgiebig seinen Sieg und somit die Titelverteidigung. Danach verlässt er mit seinem Gürtel um die Hüften die Halle. Nun ist er Mick Foley los.

-Wir sehen nun noch mal, wie der Backstage-Bereich noch mal zusammen geräumt und, die Glassplitter weg gekehrt worden sind. Denn in diesem Match gingen ein paar Sachen zu Bruch bzw. kaputt.

-Im Backstage Bereich sehen wir Randy Orton, der sich auf sein Match vorbereit. Er tapt das Handgelenk, und schaut sich seinen WWE Titel ganz genau an. Danach sehen wir in die Umkleide vom Nature Boy Ric Flair. Der macht ein wenig Styling & Profiling und schreit: „Whooooooooo!“ Danach packt er seinen typischen Anzug aus, den er später natürlich anhaben wird, bei seiner Entrance.

-Danach sehen wir einen weiteren Legendären Wrestlemania Moment. Diesmal Wrestlemania 20 wo sich der Undertaker & Kane gegenüber standen. Das Match konnte anschließend der Undertaker für sich entscheiden. Außerdem sehen wir noch Bilder aus dem Triple Threat Match um den World Heavyweight Championship zwischen Shawn Michaels, Triple H & Chris Benoit. Letzterer konnte das Match überraschend für sich entscheiden, und somit seinen ersten World Titel gewinnen. Zu guter Letzt sehen wir von der Wrestlemania 20 noch das Match zwischen Goldberg & Brock Lesnar, mit Special Referee Stone Cold Steve Austin. Dieses Match konnte Goldberg letztendlich für sich entscheiden.

-Als nächstes erwartet uns das 8-Man Tag Team Match zwischen Samoa Joe, Rikishi, Afa Anoia Jr. & Umaga gegen Booker T, Ted DiBiase Jr., JBL & William Regal. Dazu wurde noch eine Klausel hinzugefügt. Wenn die Milliondollar Kings gewinnen bekommt Booker T „seinen“ Titel, wie er es sagt, und wenn die Samoaner gewinnen, dann behält Samoa Joe den Intercontinental Titel. Jetzt wird ein Video der langen Fehde der 8 eingespielt. Außerdem sehen wir noch einige Szenen der Einzelfehde zwischen Booker T & Samoa Joe. Nach dem Video kommen die Million Dollar Kings in den Ring. Darauf kommen Samoa Joe, Rikishi, Afa Anoia Jr. & Umaga in den Ring. Sofort darauf startet das Match.

3.Match: 8-Man Tag Team Match: Samoa Joe ©, Umaga, Afa Anoia Jr. & Rikishi vs. Booker T, JBL, William Regal & Ted DiBiase Jr. – Wenn Samoa Joes Team gewinnt behält er den Titel, wenn Booker T’s Team gewinnt, bekommt er den Intercontinental Championship
Das Match beginnt mit einem Staredown aller 8 in Mitten des Rings. Danach gehen beide Teams in ihre Ecken. Sie besprechen dort die Lage. Danach gehen alle, bis auf den 1nen Wrestler des Teams der Beginnen wird auf den Apron. Bei den Samoanern beginnt Umaga. Bei den Million Dollar Kings JBL. Es geht in den ersten Lock Up, den Umaga für sich entscheiden kann, indem er JBL in die Ecke stößt. Umaga kommt sofort mit einem Splash in die Ecke angerannt. Der sitzt. Darauf folgt ein Bodyslam und der Wechsel mit Samoa Joe. Der aber will Booker T und wartet bis JBL mit Booker wechselt. JBL wechselt nun auch, aber mit William Regal. Samoa Joe macht nun die Gehste, dass Regal ihm nix Wert ist, und wechselt mit Rikishi. Der kommt auch rein. Es folgt ein Staredown zwischen Regal & Rikishi. Plötzlich zeigt Regal harte Schläge, die Rikishi allerdings nichts ausmachen, und streckt Regal locker und mit einer Clothesline nieder. Danach folgt ein Splash gegen Regal und das erste Cover. Cover: 1…Kickout von Regal. Rikishi zieht Regal in die Ecke, und steigt schon früh im Match aufs 2. Seil zum Banzai Drop. Aber Booker T kommt, und will Rikishi vom Seil Stößen, aber der Referee kann dazwischen gehen, und droht Booker mit der DQ. Das hat Rikishi abgelenkt. Regal steht schon wieder und geht zu Rikishi. Er schlüpft zwischen Rikishi’s Füße, und die Powerbomb folgt. Cover [Regal legt dabei die Beine ins Seil]: 1…2…Nein! Kickout von Rikishi. Regal kann es nicht glauben. Rikishi versucht in die Ecke zu kriechen und zu wechseln, allerdings geht im Regal nach, und will ihn an den Beinen in die Mitte des Rings ziehen, aber Rikishi kann ihn weg Stößen und mit Samoa Joe abklatschen. Aber auch Regal kann mit Booker T abklatschen. Als nächstes folgt ein Staredown der beiden Aktiven. Plötzlich aber zeigt Booker T Handkantenschläge gegen Samoa Joe. Danach folgt der Whip In ins Seil, und Booker T zeigt einen Thrust Kick gegen Samoa Joe. Booker wartet nun bis Samoa Joe aufsteht, und will schon das Book End zeigen. Er hat ihn nun im Ansatz, aber Joe kann mit Ellbogenstößen kontern, und aus dem nichts einen Perfekten Samoan Drop zeigen. Cover: 1…2…Kickout von Booker T. Samoa Joe wechselt nun Umaga ein. Der schnappt sich Booker T und nimmt ihn in den Samoan Spike Ansatz. Der soll nun auch folgen. Umaga zieht durch. Aber Booker T duckt sich und zeigt schnell das Book End. Aber Umaga kommt schnell wieder zumindest auf die Knie. Booker T ist geschockt und wechselt JBL ein. Der nimmt Anlauf und zieht seine Clothesline from the Hell durch. Aber es sieht so aus, als könnte er sich wieder erheben. JBL nimmt dann wieder Anlauf zu einer Clothesline from the Hell. ABER NEIN! Umaga, kann sich JBL vorher noch irgendwie am Hals packen und einen Samoan Spike durchbringen. Cover: 1…2…NEIN! Booker T kommt vom Top Rope, mit einem Leg Drop auf den Hinterkopf von Umaga, und unterbricht somit das Cover. Schnell läuft er hinaus. Samoa Joe läuft ihm nach, und schaut ihn noch einige Zeit an. Plötzlich aber wird er eingerollt. Cover: 1…2…Kickout von Umaga. Umaga schaut JBL darauf wütend an. Letzterer erhebt sich gerade. Der Samoan Bulldozer will mit einer Clothesline gegen Layfield punkten, Layfield weicht aber aus und klatscht mit William Regal ab. Regal steigt gleich auf den Turnbuckle und kommt mit einem Crossbody. Aber Umaga kann Regal abfangen und einen Samoan Drop zeigen, so wie es Big Daddy V bei Armageddon 2007 bei CM Punk machte. Cover: 1…2…Regal kann noch mal die Beine ins Seil legen. Umaga ist angefressen. Er steigt aufs Seil, aber macht dabei einen Riesenfehler. Er steigt in der Ecke der Million Dollar Kings aufs Seil. Und die Stößen Umaga vom Top Rope. Regal steht auf und will wechseln. Allerdings hält Umaga das Bein von ihm fest. Regal kommt somit nicht in seine Ecke. Er währt sich mit harten Schlägen. Nun will Ted DiBiase Jr. eingreifen, aber der Referee verwarnt ihn und diskutiert mit ihm, so dass er abgelenkt ist vom Matchgeschehen. Während dessen nutzt William Regal dies, und zeigt einen Sich in die Augen gegen Umaga. Danach klatscht er mit Ted DiBiase Junior. Der schleicht sich auch gleich hinter den schon geschwächten Umaga, der auf den Knien ist, und nimmt ihn, in den Million Dollar Dream. Umaga allerdings kann sich schnell irgendwie den Arm DiBiase Jr.’s schnappen und den mit einer Art Überwurf, von sich los kriegen. DiBiase fliegt in seine Ecke und plötzlich wechselt sich Booker T selbst ein. Aber auch Umaga kann Samoa Joe einwechseln. Es folgt ein harter Schlagaustausch der beiden Dauerkonkurrenten, den Samoa Joe gewinnen kann. Danach kann er Booker T in die Ringecke whipen und einen Splash zeigen. Darauf folgt ein Fisherman Suplex und ein Cover. Cover: 1…2…Kickout von Booker T. Samoa Joe setzt aber nach. Er whipt ins Seil und kommt mit einem Splash. ABER NEIN! Booker T weicht aus. Seine Partner bejubeln in. Schnell steht er auf und wartet bis Samoa Joe aufsteht. Darauf folgt ein Thrust Kick. Samoa Joe schwankt ins Seil, und prallt zurück aus dem Seil. Booker T nimmt Samoa Joe in den Book End Ansatz. ABER NEIN! Irgendwie kann Samoa Joe Booker T auskontern und ihn hochheben. WAS? Das soll der Muscle Buster werden. Doch Samoa Joe bricht plötzlich in sich zusammen und Booker ist wieder raus aus dem Muscle Buster Ansatz raus. Schnell zeigt er einen Tritt, und Samoa Joe ist perfekt in der Stellung zum Scissors Kick. Booker T whipt ins Seil und zeigt den Scissors Kick gegen Samoa Joe. Der sitzt. Booker T zeigt aber vor dem Pin noch einmal den Spinnarony als ultimative Verhöhnung. Aber in derzeit kann sich Samoa Joe glücklicher Weise noch in seine Ecke rollen und Umaga einwechseln. Der wartet bis Booker T fertig mit posieren ist, und packt sich dann sofort Booker T’s Hals. Der Samoan Spike wird dann so schnell ausgeführt, dass sich Booker T nicht mehr wehren kann. Danach folgt das Cover. Cover: 1…2…3 Und somit hat das Samoanische Team gewonnen, und Samoa Joe bleibt durch die Hilfe seiner Freunde Intercontinental Champion (19:46)
Sieger: Samoa Joe, Umaga, Afa Anoia Jr. & Rikishi – Samoa Joe bleibt somit weiterhin Intercontinental Champion

-Nach dem Match springt Samoa Joe gleich in den Ring und umarmt Umaga. Der Referee überreicht Samoa Joe den Titel. Der freut sich wie ein Kind über die Titelverteidigung. Bei den Gegenübern bricht ein Streit aus. Booker T werfe ihnen vor, dass sie sich alle nicht bemüht hätten, und es ihnen egal ist, wenn Booker T diesen Titel nicht bekommt. Die anderen wiederum behaupten, dass sie alle ihr bestes gegeben haben, und jeweils die anderen, aus ihrer Sicht, nichts getan haben. Jetzt beleidigt Booker T alle, indem er behauptet, dass das alles ein Haufen Loser sei. Das regt die anderen Natürlich auf und es entsteht ein Wortgefecht. Danach verlässt Booker T die Halle, und zwischen den anderen 3 gibt’s einen Staredown. Danach verlassen sie ebenfalls die Halle. Die Samoaner, dann nach einer langen Feier ebenfalls.

-Nun sehen wir die gestrigen Ruhmeshallen Feierlichkeiten. Owen Hart wurde dort z.B. von der ganzen Hart Familie eingeführt. Der British Bulldog, von seinem Sohn DH Smith. HBK wurde von Triple H eingeführt. Der Ultimate Warrior wurde ebenfalls eingeführt, und es gab eine Wirklich Sehr emotionale Rede. Emotionale Reden gab es übrigens Überall. Als nächstes sehen wir noch den Macho Man Randy Savage, der ebenfalls in die Hall of Fame eingeführt wurde. Als letztes sehen wir noch Mick Foley und Ted DiBiase Senior, die gestern ebenfalls aufgenommen wurden. Außerdem kann man sehen wie Ric Flair, den diesjährigen Hall of Fame Aufnahmen gratuliert. Die Fans hier bejubeln natürlich besonders, den „Heartbreakkid“ Shawn Michaels, denn der ist ja hier in seiner Heimatstadt Texas. Nach diesem wirklich schönen Video zu den gestrigen Ruhmeshallenfeierlichkeiten, sehen wir Howard „The Fink“ Finkel im Ring. Er sagt: „Ladies and Gentleman, it is my pleasure, to introduce to you, the Hall of Fame Class of 2008.“ Wir hören die typische Hall of Fame Musik. Jetzt kommen alle Neuaufnahmen, hintereinander auf die Rampe, und verteilen sich entlang, der Rampe hinter dem Eingang. Bei HBK ist seine Familie mit Frau, und den 2 Kindern. Auch die restliche Michaels Familie ist da. Michaels kann ja hier nicht her kommen, da er sich noch auf sein Match später am Abend vorbereiten muss. Bei Owen Hart, kommt die ganze Hart Familie. Sogar Bret lässt sich blicken auch wenn er ein Match hat. Allerdings sieht es so aus, als wäre er schon vorbereitet. Beim British Bulldog kommt sein Sohn DH Smith heraus. Randy Savage, Ted DiBiase Senior, Stone Cold Steve Austin, Mick Foley & der Ultimate Warrior lassen sich alle blicken. Alle Neuaufnahmen haben ein strahlendes Gesicht. Nun zeigen sie sich 3 Minuten vor den Fans, und gehen dann wieder unter lauten Pops aus der Halle.


-Nun aber kommen wir zu einem sehr interresantem Match. Zwar zum Match um den General Manager Posten. Wenn Paul Heyman verliert, wird er gefeuert. Wenn sein Pick gewinnt, kann er seinen Job weiterführen. Wir sehen jetzt ein kurzes Video, mit den Ereignissen, der letzten Woche, zwischen den beiden. Danach kommt Shane McMahon in den Ring. Gefolgt von seinem Pick Kane. Danach kommen Paul Heyman, und sein Pick, Brock Lesnar. Der Ringgong ertönt und das Match beginnt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:43 am

Fortsetzung WM 24:
------------------------------
-Und Kane, also Shane McMahons Pick gewinnt dieses Match. Somit wird Paul Heyman gefeuert. Er fällt in sich zusammen. Schnell läuft Heyman jetzt in den Ring. Er geht in die Knie und bittet Shane McMahon darum, dass er seinen Job behalten darf. Der aber schüttelt nur den Kopf und bittet Kane, dass er Heyman vertreiben soll. Kane versteht unter „vertreiben“ etwas anderes und verpasst Heyman den Chokeslam. Danach schnappt er sich Heyman noch zu einem Gorilla Press Slam, und so wirft er Heyman übers Top Rope. Sofort danach verlassen Shane McMahon und Kane die Halle.

-Wir hören nun den OFFIZIELLEN WWE Wrestlemania 24 Theme Song. Dieser ist von Bullet & Octane, und heißt Save Me Sorrow. Ein wirklich sehr guter Song, der auch zu Texas passt.

-Als nächstes haben wir Hulk Hogan bei uns im Interview. Todd Grisham fragt ihn: „Hulk Hogan, heute steht uns ein Traummatch bevor, ein Match, das jeder Fan schon mal sehen wollte. Heute ist es so weit. Aber meine Frage. Wie schätzen sie ihre Chancen ein, und wie haben sie sich auf das heutige Match vorbereitet?“ Hulk Hogan antwortet folgend: „Todd, Hallo. Ja, es ist wahrlich ein Traummatch, ein Traummatch wie du es sagtest. Natürlich wird es gegen Stone Cold Steve Austin schwer, das ist klar, dass es gegen Steve Austin immer schwer ist. Allerdings kann er nicht mit mir mit Hulk Hogan mithalten. Ich bin schon seit langer Zeit, eine unbestrittene Legende. Stone Cold ist dies erst seit gestern. Außerdem, habe ich die Hulkamaniacs hinter mir. Die wohl besten Fans die es gibt, denn Hulkamania is Running Wild. Und ich bin ein echter Amerikaner. Heute werde ich Steve Austin besiegen, und beweisen, dass der Titel unter dem dieses Match steht, für mich bestimmt ist, und nicht für Steve Austin.“ Todd Grisham bedankt sich für das Interview und wünscht Hogan viel Glück für das Match. Stone Cold hat aber gehört, dass Grisham Hogan Glück gewünscht hat und stellt Grisham zur Rede. Jetzt wünscht Grisham auch Stone Cold viel Glück. Stone Cold lacht und streckt Grisham die Hand hin. Grisham denkt sich nichts dabei und nimmt diese Gehste an. ABER jetzt bekommt er den Stunner von Steve Austin ab. Stone Cold lacht einfach nur und geht dann einfach weiter.

-Jetzt kommen wir zu einem sehr interresantem Match. Das SD! vs. RAW Match. Hier wird ein RAW gegen einen SD! Vertreter antreten. Für RAW wird Bret „The Hitman“ Hart antreten, und für SD! „The Animal“ Batista. Bei diesem Match gibt es kein Video, da es keine Wirkliche Fehde gab. Als erstes kommt RAW Vertreter Bret Hart in den Ring. Übrigens hat RAW seit dem letzten Match keinen General Manager. Nun kommt SD! Vertreter Batista in den Ring. Der Ringrichter und die beiden Kontrahenten sind bereit und das Match kann beginnen.


5.Match: SD! Vs. RAW Match: Bret Hart (RAW) vs. Batista (SD!)
Das Match beginnt mit einem Lock Up, den Batista klar für sich entscheiden kann, indem er Hart, hart in die Ecke drückt. In der Ecke folgen einige harte Schläge. Dann will er ihn in die andere Ecke whipen, jedoch zeigt Bret einen Whip In Reversal in die gegenüberliegende Ecke. Gefolgt von einem Shoulder Block und dem darauf folgendem Fireman Carry. Cover: 1…2…Kickout. Hart setzt mit Elbows nach und steigt aufs Seil. Von dort kommt er mit einem Elbow, der wieder sitzt. Cover: 1…Schnell kann Batista raus kicken. Hart versucht mit einem Crossface zu punkten, aber Batista kann schnell ins Seil greifen. Batista liegt am Ringrand. Bret Hart nimmt Anlauf und zeigt einen Baseball Slide. Draußen will er Batista gegen die Ballostrade hämmern, aber plötzlich wird das Tier wieder wild, und hämmert Bret Hart 3 Mal gegen die Ballostrade. Darauf hämmert er Hart mit dem Schulterblatt voran gegen den Ringpfosten. Der Referee ist mit dem Zählen bei 4 und Batista schmeißt Bret Hart zurück in den Ring. Batista geht ebenfalls in den Ring und setzt das Slingshot Katapult an. Das sitzt auch. Bret Hart hält sich an seinem Hals. Batista macht seine Daumen nach oben – Daumen nach unten Gehste. Er hebt Hart auf und hebt ihn zum Gorilla Press Slam hoch. Hart aber kann sich runter rappeln, auf den Beinen landen und steht nun hinter Batista, und dem verpasst er einen Bulldog. Schnelles Cover: 1…2…Kickout. Er schlägt auf Batista ein. Danach hebt er ihn auf und whipt ihn in die Ecke. Dann setzt er Batista in der Ecke aufs Top Rope. Dort folgt ein Superplex. Beide sind von diesem Aufprall getroffen. Bret Hart aber weniger. Der steht gleich auf und will schon seinen Sharpshooter ansetzen, Batista allerdings kann Hart mit den Füßen weg tretten. Schnell steht Batista auf und nimmt Hart zum Running Powerslam hoch, der auch sitzt. Danach folgt ein Katapult gegen das Ringpolster. Batista gewinnt nun die Oberhand im Match. Hart liegt in der Ecke. Batista lauert zum Spear. Schnell läuft er nun los, aber Hart kann ausweichen und Batista kracht voll gegen die Ringecke. Schnell rollt Bret Hart ein. Cover: 1…2…Kickout. Hart befördert Batista aus dem Ring. Dann steigt er aufs Top Rope und wartet bis das Tier aufsteht. Er kommt mit einem Flying Forearm der sitzt. Der Referee beginnt sogleich zu zählen. Hart schaut ins Publikum. Dann hat er eine Idee. Allerdings whipt er Batista vorher noch mal gegen die Ballostrade. Danach rollt er sich wieder in den Ring und dann wieder raus um das anzählen zu unterbrechen. Nun nimmt er sich Batista und packt ihn sich an den Händen, so dass er sich nicht mehr mit den Händen wehren kann. Er geht zum Publikum. Und jetzt sagt er zu ihnen dass sie jeweils ein Mal auf Batista einschlagen sollen. Der erste fängt mit einem Handkantenschlag an. Der zweite einen Brain Chop. Und die letzte, eine Frau gibt ihm eine Ohrfeige. Er klatscht mit allen 3 ab, hat dabei allerdings nicht Batista im Auge. Er dreht sich um zu Batista, der aber schon aufgestanden, kommt mit einem Spear. Der Referee ist mit dem Count nun schon bei 7. Batista rollt sich in den Ring und wieder raus, um das anzählen wieder zu unterbrechen. Dann schnappt er sich Hart, und sucht Batista Fans. Und jetzt macht er das gleiche mit Bret Hart. Die Fans dürfen auf ihn schlagen. Der erste zeigt eine Standing Clothesline. Der zweite einen European Uppercut. Und der dritte und letzte einen Byonic Elbow. Danach klatscht auch er mit den Fans ab. Schnell packt er sich Bret Hart und bringt ihn in den Ring zurück. Dort whipt er Hart ins Seil. Schon soll der Spinebuster folgen, aber Hart kann mit einem DDT kontern. Beiden mussten in den letzten Minuten viel einstecken und liegen nun am Boden. Der Referee zählt sie nun an. Sie können sich beide bei 6 wieder erheben. Bret Hart läuft Batista an. Der aber fängt ihn mit einem unglaublich harten Spinebuster ab. Er rüttelt wie immer vor der Batista Bomb kräftig am Seil. Jetzt zeigt er die Daumen hoch, und dann wieder nach unten. Darauf folgt der Ansatz zur Batista Bomb, aber Bret Hart kann mit einem Back Body Drop kontern. Er wartet bis Batista aufsteht, und nimmt den dann in den Piledriver Ansatz. Aber auch Batista kann einen harten Back Body Drop zeigen. Nun lauert er noch mal zum Spear. Bret Hart steht auf und Batista läuft los. Aber NEIN! Bret Hart duckt sich und zieht Batista ganz schnell die Beine weg, so dass der jetzt liegt. Sofort zieht er Batista in die Mitte des Ringes und es folgt der Sharpshooter Aufgabegriff. Und nach nur wenigen Sekunden muss Batista austappen. Somit holt Bret Hart den Sieg für den RAW Brand. (15:39)
Sieger: Bret „The Hitman“ Hart (RAW)

-Und RAW, das ein Match vorher noch ihren General Manager verloren hat, gewinnt jetzt dieses Match, und zeigt somit, dass es derzeit vielleicht sogar der bessere der beiden Brands ist. Bret Hart feiert auf jeden Fall mit den ganzen RAW Fans. Die SmackDown! Fans buhen ihn natürlich aus, aber das macht ihm nichts. Nun steigt er aufs 2. Seil und feiert dort. ABER WAS? Batista schlüpft zwischen Harts Füße und zeigt die Batista Bomb. Daran merkt man, dass Batista halt einfach ein schlechter Verlierer ist. Jetzt feiert er mit den SmackDown Fans trotz der Niederlage noch ein wenig, und verlässt dann die Halle. Bret Hart steht ein paar Minuten später wieder auf, und verlässt mit bösem Blick, aber Lauten „RAW is No. 1“ Chants die Halle.

-Backstage sehen wir Paul Heyman, der mit Tränen im Gesicht die Koffer packt. Er ist nun offiziell entlassen, und wird wahrscheinlich nicht wieder für irgendeinen Brand arbeiten.

-Als nächstes folgt ein Interview mit Triple H. Todd Grisham will ihn was fragen, aber da kommt der Nature Boy Ric Flair an. Ric Flair & Triple H begrüßen sich und legen sich gegenseitig den Arm über die Schulter, denn sie sind ja Kumpels. Todd fragt nun beide, wie sie ihre Chancen für ihr heutiges Match, und den Gewinn von den beiden World Titel sehen. HHH sagt: „Heute Abend, bei der größten Bühne, die dieses Sports-Entertainment kennt, werden ich und mein Kumpel „Naitch“ World Champions. Dann wird die Halbe ehemalige Evolution die WWE beherrschen. Und ich werde The Rock in seinen Candy A** treten.“ Flair lacht nur darüber, und jetzt sagt er: „Hunter, du hast es ganz richtig gesagt, heute Abend werden wir World Champions werden, und die Halbe Evolution wird die WWE beherrschen. Zu dir Orton. Ich werde dir heute zeigen, dass ich nicht in Rente gehöre, und ich auch nicht zu alt bin. Und wenn du glaubst dein Spitzname macht mir Angst, dann kennst du mich schlecht. Whooooooooo! Heute Abend, werde ich noch einmal in meiner Karriere den WWE Championship hochhalten. Denn ich bin der „Nature Boy!“ Whooooooooo!“ Todd Grisham bedankt sich bei den beiden für das Interview, und Flair & HHH gehen ein wenig im Backstage Bereich herum und unterhalten sich, als ihnen Shawn Michaels über den Weg läuft. Sie unterhalten sich nun zu 3. über ihre jeweiligen Matches.

-Nun kommen wir zum nächsten Match. Kurt Angle wird auf John Cena treffen. Zunächst sehen wir ein Video, das die Fehde der beiden zusammenfasst. Danach kommt Kurt Angle, gefolgt von John Cena in den Ring. Nach kurzer Zeit des Wartens, beginnt auch dieses Match.

6.Match: John Cena vs. Kurt Angle
Die Ringglocke ertönt, und Cena stürmt sofort mit einem Shoulder Block auf Angle. Danach wartet er bis Angle aufsteht und es folgen einige Schläge. Whip In in die Ecke. Angle prallt zurück und es folgt ein Back Body Drop von Cena. Aber Nein, Angle kann in der Luft kontern und einen Roll Up zeigen. Cover: 1…2…Kickout. Cena und Angle erheben sich. Sie gehen in einen Lock Up. Plötzlich kann Angle einen Belly to Belly Suplex zeigen. Cover: 1…2…Kickout. Angle setzt mit Tritten nach. Darauf folgt ein Leg Drop. Er hebt Cena auf. Schnell wirft er ihn aus dem Ring. Er steigt auf den Ringrand. Von dort springt er auf Cena, aber der fängt ihn ab und hämmert ihn gegen die Ringtreppe. Danach hämmert er Angle gegen das Pult der RAW Kommentatoren. Der Referee ist mit dem Count schon bei 5. Cena bringt Angle wieder in den Ring. Er will auch in den Ring gehen und steht am Ringrand. Plötzlich aber kommt Angle angelaufen und stößt Cena vom Ringrand, so dass der genau gegen das RAW Pult kracht. Er liegt am Boden. Der Referee zählt ihn an. Bei 6 kann er sich wieder aufknien. Schnell versucht er zum Ring zu knien. Bei 8 ist er schon fast wieder im Ring. Und bei 9 kann er sich wieder in den Ring retten. Angle setzt aber sofort mit einem Belly to Belly Suplex nach. Cover: 1…2…Kickout. Angle setzt sofort mit einem Headlock nach. Cena versucht ins Seil zu gelangen, aber Angle zieht ihn immer wieder zurück in den Ring. Plötzlich kann Cena mit Ellbogenstößen wieder ins Match finden und sich befreien. Sofort folgt ein Whip ins Seil von Cena und es folgt eine Clothesline. Angle steht schnell wieder auf, läuft aber in den Inverted Atomic Drop, gefolgt von einem Bodyslam. Schnell steigt Cena aufs Top Rope. Angle steht auf. Cena kommt mit dem Leg Drop der sitzt. Cover: 1…2…Angle legt das Bein ins Seil. Cena geht nach draußen und zieht das Bein von Angle zum Ringpfosten. Dann nimmt er sich beide Beine. Dann zieht er die Beine volle Wucht nach vorne, so dass Angle mit den Weichteilen gegen den Ringpfosten kracht. Cena geht wieder in den Ring. Er steigt aufs Seil und will von dort eine Aktion zeigen. Er wartet wieder bis der aufsteht. Jetzt will Cena springen, aber Angle zieht schnell am Seil, so dass Cena mit den Weichteilen auf der Ringecke landet. Schnell läuft Angle auf den Turnbuckle und es folgt ein Belly to Belly Superplex. Beide liegen erschöpft am Boden. Der Ringrichter zählt sie nun an. Angle kann sich bei 4 wieder erheben. Er nimmt nun das Tempo etwas aus dem Match raus. Er schlägt auf Cena ein und macht dann die „You Can’t see Me“ Gehste mit der Hand. Er wartet ab bis sich Cena erhebt. Dann zeigt er den Protoplex gegen Cena. Und jetzt soll die Ultimative Verhöhnung folgen. Er zeigt dem am Boden liegenden John Cena mit der Hand wieder die „You Can’t See Me“ Gehste. Dann whipt er ins Seil. Und der Five Knuckle Shuffle folgt. ABER NEIN! Cena kann ausweichen. Jetzt zeigt er den Protoplex. Der sitzt. Und nun zeigt er seine Aktion. Den Five Knuckle Shuffle. Der sitzt auch perfekt. Cena pumpt sich wieder die Schuhe auf, wie in alten Zeiten. Angle steht wieder auf und der FU Ansatz folgt. Er hat ihn auf den Schultern. Und der FU gelingt. Cover: 1…2…3 NEIN! KICKOUT IN ALLERLETZTER SEKUNDE! Cena schaut als hätte ihn ein Blitz getroffen. Aber er setzt nach. Schnell hebt er Angle auf. Noch ein FU soll folgen. Cena hat ihn auf den Schultern. Jetzt aber kann sich Angle von den Schultern rappeln und steht hinter Cena. DER ANGLE SLAM FOLGT. Beide liegen nun am Boden. Sie sind von den letzten Minuten sehr benommen. Nun allerdings, kann sich Angle zu Cena rappeln. Er zeigt kein ordentliches Cover, sondern legt sich nur auf Cena drauf. Cover: 1…2…NEIN! Ebenfalls Kickout. Diesmal von Cena. Angle ist sichtlich geschockt. Beide liegen. Aber Angle kann sich als erster wieder hochrappeln. Er sieht sofort, dass Cena noch liegt. Sofort vergreift er sich an Cena und er setzt den Ankle Lock an. Cena schreit. Er gibt alles um ins Seil zu kommen. Aber Cena kann ihn immer wieder in die Mitte des Ringes. Aber Cena tankt noch mal Kraft. Er kann in die Nähe des Seils gelangen. Er streift das Seil, aber Angle zieht ihn wieder zurück. Plötzlich kann Cena einen Tritt gegen Angle zeigen. Schnell steht Cena auf. Angle federt ins Seil, und zurück zu Cena. Cena nimmt ihn zum FU Ansatz auf. Er zeigt den FU. ABER NEIN! Angle kann in der Luft mit einem DDT kontern. Schnell steigt Angle aufs Seil. Aber Cena kann ihn noch mal auf die Matte Stößen. Cena merkt aber nicht, dass Angle glücklich aufgekommen ist. Cena steigt aufs Seil. Aber Angle kommt angerannt. Und es folgt ein Angle Slam von der Ringecke. Schneller Pin von Angle mit Letzter Kraft. Cover: 1…2…3 Und der Olympische Goldmedaillen Gewinner Kurt Angle besiegt den Doktor of Thuganomics John Cena in einem brutalen Match. (15:28)
Sieger: Kurt Angle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:45 am

FORTSETZUNG WRESTLEMANIA 24
-----------------------------------------
-Kurt Angle gewinnt dieses sehr brutale Match mit dieser sehr brutalen Aktion. John Cena liegt regungslos am Boden. Kurt Angle kann fürs erste selbst nicht feiern, da er zu erschöpft ist. Nach kurzer Zeit kann er aber doch seinen Sieg feiern. Er steigt aufs Top Rope, und posiert von dort. Manche Fans bejubeln ihn, manche buhen ihn aus. Nach dieser Feier lässt er Cena, der langsam wieder auf die Beine kommt im Ring stehen und verlässt die Halle. Cena kann Momente später wieder aufstehen und auf die Beine kommen, und die Halle verlassen.

-Als nächstes folgt ein Interview mit HBK. Todd Grisham sagt: „Jetzt bei mir zu einem Interview, der „Heartbreakkid“ Shawn Michaels. Shawn, heute musst du gegen den Taker ran. Du hast im Vorfeld zu Wrestlemania oft gesagt, dass du die Siegesserie des Undertakers brechen willst. Wie hast du dich auf das heutige Match vorbereitet, und wie schätzt du deine Chancen ein?“ HBK antwortet: „Hahaha Todd, ich denke ich habe sehr viele Chancen, vor allem, weil ich einen Heimvorteil habe. Außerdem, bin ich Mr. Wrestlemania, und ich will mir nicht die Show vom Taker versauen lassen, nein, ich werde die Show vom Taker stoppen. Und dann gibt es nur noch einen wirklichen Mr. Wrestlemania, und das bin ich. Der „Showstopper!“ Heute Abend, werde ich die Legendäre Siegesserie, stoppen.“ Todd Grisham bedankt sich für das kurze Interview und wünscht Michaels viel Glück für sein Match.

-Nun sehen wir einen Weiteren Wrestlemania 24 Trailer, diesmal bei einem Rodeo Wettbewerb. Doch plötzlich ist wieder eine Störung, und das typische Video kommt, wo steht: Coming Back TONIGHT! Könnte also heute noch ein WWE Superstar zurück kehren? Wir werden es noch sehen.

-Nun aber zu unserem nächsten Match. Es steht unter dem Namen „Legend vs. Legend Match!“ Dieses Match werden Hulk Hogan & Stone Cold Steve Austin bestreiten. Dieses Match ist ein Heimspiel für Stone Cold Steve Austin, denn er kommt ja selbst aus Texas. Also dürfte er wohl leicht favorisiert sein. Dennoch bleibt dieses Match spannend. Nun sehen wir ein Video, mit dem Rückblick auf die Fehde der beiden, die beim Summerslam begann. Nach diesem Video kommt Stone Cold Steve Austin unter sehr lauten Pops in den Ring. Danach kommt Hulk Hogan zum Ring, der ebenfalls, größtenteils Jubel bekommt, allerdings nicht so viel wie Stone Cold. Nachdem beide im Ring angekommen sind, beginnt dieses wirklich spannende Match.

7.Match: Legend vs. Legend Match: Stone Cold Steve Austin vs. Hulk Hogan
Das Match beginnt mit einem Staredown der beiden Legenden. Die Halle kocht mittlerweile. Beide bekommen sehr viel Jubel. Stone Cold Steve Austin etwas mehr, da er hier in seiner Heimatstadt ist. Beide schauen sich an, ohne sich zu bewegen. Plötzlich attackiert Stone Cold Hulk Hogan mit Schlägen. Darauf folgen einige Kniestöße in den Magen, und der Whip in die Seile. Darauf folgt die Jumping Thesz Press. Dann schlägt er am Boden auf Hogan ein. Steve Austin steht wieder auf und schaut in die Publikumsmenge und feiert schon ein wenig. Er dreht sich zurück zu Hogan. Der ist aber schon aufgestanden und zeigt dann sofort Schläge gegen Austin. Danach folgt der Whip ins Seil und schon der erste Big Boot. Hulk Hogan whipt ins Seil um seinen Leg Drop zu zeigen, aber Steve Austin weicht aus und steigt aufs Seil. Er wartet bis Hogan aufsteht und kommt dann mit einer Launching Clothesline. Hogan steht aber schnell wieder auf und ist jetzt richtig wütend. Beide liefern sich nun einen Harten Schlagabtausch den Hogan für sich entscheiden kann indem er Steve Austin in die Ecke drückt. In der Ecke schlägt er mehrmals auf Stone Cold ein und danach folgt noch ein DDT. Cover: 1…2…Kickout. Hulk Hogan feiert schon wieder. Er macht seine typischen Posen, merkt aber nicht, dass Stone Cold wieder auf den Beinen ist. Stone Cold zeigt eine harte Clothesline gegen Hogan die letzteren aus dem Ring fegt. Stone Cold verlässt jetzt ebenfalls den Ring. Draußen schick er Hogan mit dem Gesicht voran gegen die Ringtreppe. Danach will er Hogan gegens Pult whipen, Hogan kann aber kontern und seinerseits einen Whip In gegens Pult zeigen. Stone Cold liegt nun auf dem Pult. Hogan springt auf Austin drauf und schlägt jetzt hart gegen Austin’s Kopf ein. Danach rollt sich Hogan wieder zurück in den Ring, und wir nach draußen, um das Anzählen zu unterbrechen. Draußen nimmt er sich Steve Austin und befördert den wieder in den Ring. Er steigt auf den Apron, aber Stone Cold steht auf. Er schlägt einmal hart auf den Kopf von Stone Cold ein. Danach hat er Hogan im Ansatz zum Suplex vom Apron in den Ring. Hogan aber blockt, und zeigt dann aber einige Shoulder Blocks gegen Austin. Beim 3. Mal steckt Austin aber den Fuß aus. Und jetzt sitzt der Superplex. Cover: 1…2… Kickout. Stone Cold wartet bis Hogan aufsteht und es folgt ein Bodyslam. Gefolgt von einem Forearm Drop. Stone Cold feiert dann. Die Fans kommen Stone Cold noch mit lauten 3:16 Chants entgegen. Stone Cold whipt Hogan in die Seile, und will dann eine Lou Thesz Press zeigen, jedoch kann Hogan ihn abfangen und mit einer Art Spinebuster am Boden hämmern. Sofort whipt er in die Seile, und versucht das Match schon früh mit dem Leg Drop zu entscheiden. Aber Stone Cold kann sich noch weg rollen. Die Texanische Klapperschlange rollt sich jetzt aus dem Ring, um sich zu erholen. Hulk Hogan will ebenfalls aus dem Ring gehen, aber SCSA ist wieder fit, und zieht Hogan die Beine weg, so dass der auf den Boden fliegt. Jetzt geht Stone Cold zurück in den Ring, diesmal aber geht er aufs Top Rope, was nicht oft von ihm gesehen wird. Dann wartet er bis der Hulkster aufsteht, und kommt dann mit einem Crossbody angeflogen. Hogan aber, kann ausweichen, und kommt mit einem Splash. Cover: 1…2…Kickout. Hogan kann es nicht fassen. Hogan will sofort seinen Leg Drop zeigen, bremst dann aber ab, da er merkt, dass Stone Cold aufstehen kann. Sie gehen jetzt beide in einen Lock Up, den keiner für sich entscheiden kann weil sie den Lock Up lösen. Danach gibt es einen harten Schlagabtausch. Den kann Stone Cold für sich entscheiden. Whip In in die Ecke. Austin kommt mit einer Clothesline. Die geht durch. Danach zeigt der Meister des Bier drinkens einen Hip Toss. Jetzt whipt er schnell in die Seile und als er zurück whipt läuft er mit beiden Mittelfingern ausgestreckt, und letztendlich landet er mit seinen Händen auf Hogans Gesicht. Nun bereitet er sich schon zum Stunner vor. Er wartet bis Hogan aufsteht. Das tut Hogan auch, aber er kann den Stunner auskontern. Hogan whipt Stone Cold jetzt ins Seil. Als nächstes soll der Big Boot folgen, aber Steve Austin taucht unter den Fuß, und zeigt danach gleich den Stunner, und diesmal sitzt er auch. Cover: 1…2…NEIN! Kickout. Stone Cold kann es nicht glauben, das waren 2 3/4 die da gefehlt haben. Er macht aber sofort weiter und hebt Hulk Hogan auf. Währenddessen gibt es laute „3:16“ Chants. Der Whip In in die Ecke folgt. Stone Cold zeigt dem noch sehr erschöpften Hogan den Mittelfinger und hebt ihn aufs oberste Seil. Er geht ebenfalls aufs oberste Seil. Er will einen Superplex zeigen, aber Hulk Hogan hält mit harten Schlägen dagegen. Nun gibt es einen Schlagabtausch am Turnbuckle. Stone Cold gewinnt den und versucht nun noch mal einen Superplex zu zeigen. Stone Cold aber kann kontern und irgendwie vom Turnbuckle einen unglaublich harten Bodyslam zeigen. Schnell kommt er mit einem Elbow vom Seil, der sitzt. Danach zieht er Hogan in die Mitte des Ringes, und nimmt dann wieder Anlauf zu einem Leg Drop. DIESMAL SITZT ER!!! COVER: 1…2…3 NEIN! Stone Cold kann noch mal raus kicken. Hulk Hogan kann es nicht fassen. Er ist völlig geschockt. Die Crowd bebt nun. Hogan kann es nicht glauben. Er hebt Stone Cold auf und whipt ihn in die Seile. Wieder soll ein Big Boot folgen, aber Stone Cold weicht aus und schlägt hart auf Hogans Kopf ein. Dem aber macht das nichts, und jetzt zeigt er mit der Hand auf Stone Cold und schüttelt den Kopf. Stone Cold will zuschlagen, aber Hogan blockt ab, und schlägt nun selber sehr hart zu. Der nächste Whip In…Big Boot. Der Whip in die Seile zum Leg Drop. ABER NEIN! Stone Cold kann sich weg rollen, und steht auf. Hogan hat sehr große Schmerzen vom Aufprall. Austin zeigt Hogan den Mittelfinger. Dann der Tritt in den Magen, und zu guter letzt, der Stunner. Hogan schwankt ins Seil, und federt wieder zurück. Das nutzt Stone Cold zum 2. Stunner. Diesmal liegt Hogan auch. Und das nächste Cover: 1…2…3 Und das ist der Sieg für die Texanische Klapperschlange in einem harten Match, das dessen Namen gerecht wurde. (19:03)
Sieger: Stone Cold Steve Austin

-Und Stone Cold Steve Austin gewinnt dieses Harte Match. Er kann es selbst nicht fassen, da er etwas erschöpft ist. Danach allerdings kann er trotzdem noch feiern. Sofort natürlich schmeißt das Publikum, der „Texas Rattle Snake“ ein Paar Bierdosen zu. Der öffnet sie und es folgt wie so oft, der Beer Bash. Er feiert sehr lange mit den Fans. Die Fans freuen sich natürlich, dass Stone Cold gewonnen hat, denn diese Wrestlemania findet ja in seiner Heimatstadt Texas statt. Stone Cold will die Halle verlassen, aber der so eben wieder aufgestandene Hulk Hogan streckt Stone Cold überraschend die Hand hin. Stone Cold ist skeptisch, nachdem zwischen den Beiden in den letzten Monaten sehr viel vorgefallen ist. Allerdings nimmt er diese Gehste doch an. Und das komische dabei ist, dass Stone Cold dieses Mal keinen Stunner verpasst. Anscheinend hat er doch Respekt vor Hulk Hogan. Hulk Hogan verlässt darauf die Halle in Houston, und bekommt für die Gehste, die er dem Hometown Boy dieser Wrestlemania entgegenrichtete sogar Hulkamania Chants. Stone Cold feiert noch ein wenig, und verlässt die Halle. Beim verlassen der Halle klatscht er noch mit seinen Fans ab.

-Wir sehen jetzt den Sieger des SD! vs. RAW Matches Bret Hart im Interview. Er holte für RAW den Sieg in der Schlacht der Beiden Brands. Todd Grisham fragt Bret, wie er sich nach dem Match fühle, und in wie fern, RAW dieser Sieg für die Zukunft geholfen hat. Bret Hart sagt: „Todd, ich fühle mich nach einem Sieg immer sehr gut. Vor allem in einem so einem wichtigen Match, wie dem SD! vs. RAW Match. [Bret Hart grinst] Ich denke auch, dass dieser Sieg sehr wichtig für die Zukunft ist. Denn dieser Sieg ist ein Beweis, dass RAW der bessere Brand ist, und das ist wichtig, denn RAW war schon immer das Flaggschiff der WWE, und das soll es auch bleiben. Deswegen bin ich auch sehr zufrieden mit meiner heutigen Leistung.“ Todd Grisham bedankt sich nun für dieses Interview, und Bret Hart spaziert weiter im Backstage-Bereich, wo ihn plötzlich Shane McMahon der Chairman empfängt. Er gratuliert Bret, geht dann aber wieder weiter.

-Nun soll es weiter gehen mit dem nächsten Kampf. Plötzlich aber sehen wir wieder dieses Video, das wir in den letzten Wochen sehr häufig sahen. Dieses Video mit der Aufschrift: Coming Back at Wrestlemania. Nun aber ist das Schriftbild leicht verändert und es steht dort: „Coming Back…NEXT!“ Plötzlich gibt es ein sehr heftiges Feuerwerk und es ertönt ein Altbekannter Theme. Und von wem? VON GOLDBERG! Er ist also der Mann, der heute Abend zurück kehren soll. Nun kommt er auch in Alter Frische und gut gelaunt mit einem Mic zum Ring. Die Crowd flippt aus. Sie bejubeln ihn fast alle. Im Ring angekommen, grinst er erst mal und genießt die Stimmung. Nach einer Zeit, beginnt er dann zu Reden. Er sagt: „Es ist gut wieder im Business zu sein. Ich habe das alles die ganze Zeit über immer etwas vermisst, aber nun bin ich wieder, und ich bin besser als wie je zuvor. Alle Superstars hier im Locker Room sollten gewarnt werden. Vor allem die Champions, und vor allem der WWE Champion, wer immer dies auch nach dem heutigen Abend sein wird, sollte gewarnt sein. Denn wenn ich bei Monday Night RAW, den Zerstörungspfad, den ich geplant habe, aufnehmen werde, werde ich schon bald die ganze WWE beherrschen. Jeder der das verhindern will, soll dies machen. Er soll sich gegen mich stellen, und von mir aus gegen mich antreten. Mein Titel Match werde ich mir allerdings trotzdem holen. Und das schon beim nächsten PPV. Ab heute gibt es eine Neue Dominante Macht in der WWE und sie steht genau…“ Plötzlich schießt das Feuer aus allen 4 Ecken und Kane kommt zu seinem Theme in den Ring. Im Ring schnappt er sich das Mikrofon von Goldberg. Sofort sagt er: „Bill. Du glaubst, nur weil du nach einigen Jahren wieder hier her kommst, kannst du hier gleich wieder ein Titelmatch verlangen. Andere reißen sich schon seit Monaten den *** auf, so wie ich es tue, und du glaubst, du kommst hier her und gleich kämpfst du um den Titel. Nein, jetzt sag ich dir was. Das nächste Titelmatch ist Meins. Und ich kann dich überall besiegen. Im Ring, außerhalb des Rings, im Backstage Bereich, in der Umkleide, draußen am Parkplatz, in den Fanreihen, überall.“ Bill Goldberg will das Wort ergreifen aber plötzlich hören wir ein: Here comes the Money. Money Money Money…! Shane McMahon kommt nun auf die Rampe. Er hat ein Mic in den Händen an und fängt an zu sprechen. Er sagt: „Ladies und Gentleman, ich freue mich sehr, sie hier zum Big Event des Jahres zu begrüßen. Zu einem bisher klasse Event. Nun zu euch zwei. Wenn ihr euch nicht einigen könnt mache ich es ganz einfach. Wer anderer bekommt erstmal vor euch ein Titelmatch. Und nachdem du Kane zuvor schon gesagt hast, dass du Goldberg überall besiegen kannst, und ihr 2 euch um ein Titelmatch streitet, setzte ich für den nächsten PPV „One Night Stand“ ein Falls Count Anywhere Match an, und ihr könnt euch überall wo ihr wollt verprügeln. Und der Sieger dieses Matches, bekommt einen Titleshot. Noch einen schönen Abend.“ Der Chairman verlässt die Halle, und es gibt einen Staredown zwischen Goldberg und Kane. Danach verlässt Kane die Halle. Goldberg blickt Kane hinterher. Nachdem Kane die Halle verlassen hat, macht Goldberg das gleiche.

-Nach einem kurzen Hype Video zum WWE „One Night Stand“ der ja als nächstes kommt, kommen wir zu einem der wichtigsten Matches des heutigen Abends. Dem Match Homeboy vs. Deadman . Dem Match Mr. Wrestlemania vs. Mr. 15-0. Der Undertaker gegen Shawn Michaels. Nun sehen wir ein Video, wie der Kampf zu stande kam, und eine kleine Zusammenfassung der Fehde. Nun betritt der Showstopper, Mr. Wrestlemania der Hometown Boy Shawn Michaels den Ring. Er bekommt in seiner Heimatstadt Texas ein bomböses Feuerwerk. Die Fans sind natürlich alle auf seiner Seite, da Shawn hier ja zuhause ist. Die Crowd Chantet pausenlos: Heartbreak Kid, Heartbreak Kid! Nach dem der Showstopper im Ring angekommen ist, kommt der Undertaker zum Ring. Er kommt atemberaubend zum Ring. Er kommt im Dunklen, und diesmal auch mit Nebel vor ihm, so dass man ihn gar nicht sehen kann zum Ring. Nach einiger Zeit kann man genau erkennen, dass er auf einer Dunklen, und schon sehr alten Pferdekutsche mit Pechschwarzen Pferden angeritten kommt. Auch hier bejubeln ihn die Fans. Allerdings nicht so wie HBK. Vor dem Ring bleibt diese Kutsche dann stehen und der Undertaker steigt ab. Plötzlich kommt wieder ein ganz starker Nebel vor die Pferdekutsche, so dass man diese wider nicht sehen kann. Auch die ganze Rampe entlang bis zum Entrance Eingang steigt starker Nebel auf. Der Taker steigt auf die Ringtreppe, macht seine typische Pose, und es wird hell. Plötzlich sind die Pechschwarzen Pferd, und die Pferdekutsche, wie aus dem nichts verschwunden. Der Undertaker betritt den Ring, und das Match kann auch schon los gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:46 am

Fortsetzung WM 24:
-------------------------------------------------------------------
8.Match: Undertaker’s Streak On the Line Match: The Undertaker vs. „The Heartbreakkid, Mr. Wrestlemania“ Shawn Michaels
Das Match beginnt. Die beiden liefern sich einen Staredown. Die Fans bejubeln den Homeboy dieser Wrestlemania lautstark. Die Stimmung im Reliant Astrodom kocht. ¾ der Fans bejubeln HBK, nur ca. ¼ den Taker. Der zeigt sich aber unbeeindruckt, und fängt mit einem Uppercut an, und HBK liegt das erste Mal am Boden. Schnell erhebt er sich wieder und zeigt an, dass er nicht so leicht zu besiegen ist. Jetzt zeigt er einige Handkantenschläge. Der Undertaker will dagegen halten, schafft das aber nicht, da HBK sich immer vor seinen Schlägen duckt und selbst mit schnellen, gezielten Schlägen punktet. Shawn whipt den Taker ins Seil und es soll eine Clothesline folgen, aber der Taker kommt schon mit seiner Flying Clothesline angeflogen. Der Taker setzt mit einigen harten Tritten nach, bis sich HBK aus dem Ring rollt. Der Undertaker whipt ins Seil und es soll der Topy folgen, aber er bleibt vor dem Absprung stehen, da er merkt, dass HBK ausweichen kann. Er geht aus dem Ring. Dort wartet allerdings schon HBK mit Handkantenschlägen auf ihn. Der Referee zählt sie nun an. HBK hämmert den Taker mehrmals gegen den Ringrand. Danach befördert er ihn zurück in den Ring. Er fordert das Publikum in Texas auf Stimmung zu machen. Die erfüllen ihm den Wunsch gerne. Als er sich wieder zum Taker drehte, zeigte der letztere sofort einen Tritt gegen HBK. Und der Seiltanz soll folgen. Oben am Top Rope angekommen reißt HBK den Taker plötzlich mit einer Art Variation des Arm Drag zu Boden. Das Publikum in Texas feuert HBK lautstark an. Der Showstopper federt sofort wieder hoch. Er setzt in der Mitte des Ringes einen Armbar an. Den löst er aber schnell und setzt einen Figure 4 Leg Lock an. Der Taker versucht den Fuß von Shawn Michaels weg zu ziehen. Das gelingt im aber nicht. Doch plötzlich kann er sich bis zum Ringseil robben und ins Seil greifen. Der Ringrichter zählt HBK an: 1…2…3…4 und da lässt er auch schon los. Er merkt aber nicht dass sich der Taker schon erhoben hat. Der kommt dann auch gleich mit einem Big Boot gegen HBK. Danach hebt er ihn auf und nimmt ihn auf die Schultern. Dann hämmert er ihn gegen das Ringpolster mit dem Gesicht voran, whipt ins Seil, siehe da der Big Boot. Schnelles Cover: 1…2…Kickout. Sofort versucht er es noch einmal. Cover: 1…Kickout. Der Taker schnappt sich den Showstopper noch einmal und jetzt soll der Seiltanz folgen. Diesmal sitzt er auch. Der Taker lauert nun schon zum Chokeslam. Er hat HBK in der Luft, aber plötzlich kann HBK diesen Angriff in einen Tornado DDT umwandeln. Cover: 1…2…Kickout. HBK federt von der Matte wieder hoch. Er steigt aufs Top Rope. Von dort zeigt er einen perfekten Flying Elbow. Der sitzt. Sofort stellt er sich in die Ecke, wo er mit den Füßen trampelt. Das kann nur eins heißen. Die Sweet Chin Music soll folgen. Der Taker erhebt sich wieder und Michaels nimmt Anlauf und der Superkick folgt. Aber der Taker kann ausweichen, und sich HBK am Hals packen. Der Chokeslam folgt. Cover: 1…2…Kickout von HBK. Der Taker wartet nun um uns seinen Last Ride zu zeigen. HBK steht langsam wieder auf. Schnell nimmt der Taker ihn in den Last Ride Powerbomb Ansatz. Und der sitzt. Cover: 1…2…NEIN! Kickout. Der Undertaker zeigt es deutlich an. Die Deadman Gehste folgt. Er will es zu Ende bringen. Er nimmt sich HBK und will ihm den Tombstone verpassen, allerdings kann der sich vorher noch von der Schulter des Takers runter rappeln. Der Taker dreht sich um zu HBK, und da kommt sie schon, die Sweet Chin Music. Allerdings kann er das Cover nicht zeigen, da er selbst am Boden liegt. Beide sind von den letzten Minuten angeschlagen. Plötzlich federt HBK wieder hoch, und zur gleichen Zeit setzt sich der Undertaker wieder auf. HBK will zum sitzenden Taker gehen, der jedoch packt sich Michaels im sitzen am Hals. Er erhebt sich und will den Chokeslam zeigen, aber Michaels verlagert das Gewicht und der Taker bekommt ihn zuerst nicht hoch. Dann kann sich HBK mit Ellbogenstößen befreien und den Deadman gegens Seil stoßen. Gefolgt von einem Enzuigiri, der den Taker nach draußen fliegen lässt. Der Taker sitzt bei den Pulten. HBK geht nun auf den Apron. Dort zeigt er dann seinen Asai Moonsault gegen den Undertaker. Der Referee zählt sie beide an. HBK steht auf und steht am Pult. Der Taker liegt am Boden, steht aber nach kurzer Zeit wieder auf. Jetzt springt HBK vom Pult auf den Taker und will die Headscissors zeigen. Aber das gibt’s nicht. Der Taker fängt ihn ab und es folgt die Last Ride Powerbomb auf den Hallenboden. Schnell bringt er HBK in den Ring. Gefolgt von ihm selbst. Sofort nimmt er den Showstopper Shawn Michaels hoch zum Tombstone Piledriver. NEIN! Der kann sein Gewicht verlagern, und somit hat er jetzt den Taker zum Tombstone Ansatz. Er macht schon die Gehste mit seinen Daumen, aber NEIN! Der Taker kann wieder das Gleichgewicht verlagern, und jetzt hat er HBK wieder zum Tombstone Ansatz. Diesmal sitzt er. Das muss es sein. Das typische Cover wie es immer nachdem Tombstone folgt. Cover: 1…2…3 NEIN! DOCH NICHT! Da schaut nun sogar der Taker blöd aus der Wäsche. Er setzt aber sofort nach. Er hebt Shawn Michaels auf und zeigt den Seiltanz. Er springt vom Seil auf HBK. ABER NEIN. Shawn Michaels fängt ihn mit einer sehr harten Sweet Chin Music ab. Schnelles Cover: 1…2…3 Er legte dabei wie sein alter Kumpel Ric Flair die Beine aufs, Seil was der Referee nicht sah. Aber in dem Moment viel wichtiger. Shawn Michaels, kann in seiner Heimatstadt, die Siegesserie des Takers zerstören. (20:26)
Sieger: „The Showstopper, The Heartbreakkid, Mr. Wrestlemania“ Shawn Michaels

-Das gibt es nicht. Unglaublich. Nach 15 Unbesiegten Wrestlemanias schafft es der Showstopper Shawn Michaels, in seiner Heimatstadt Texas diese Siegesserie zu unterbrechen. HBK kann es selbst nicht glauben, da er noch zu erschöpft ist, um zu feiern. Nach einiger Zeit kann er aber doch aufstehen und feiert am 2. Top Rope. Die Crowd feuert ihn an und Chanten ununterbrochen: HBK, HBK! Die Stimmung hat ihren bisherigen Höhepunkt erreicht. HBK feiert wirklich sehr lange und ausgiebig. Als er vom Top Rope runter steigt, empfängt ihn plötzlich der Taker. Der Taker packt sich HBK am Hals, und verpasst letzterem den Chokeslam. Danach hebt er HBK noch auf, und verpasst dem noch einen Tombstone Piledriver. Die Fanreaktionen sind nun gemischt in der Heimatstadt des Showstopper. Die einen jubeln, die einen Buhen, die anderen sind geschockt. Der Taker verlässt nun mit leichten Emotionen die Halle. Nach einigen Momenten kann sich auch der Showstopper wieder erheben. Während er die Halle verlässt klatscht er mit den heimischen Fans ab.

-Backstage sehen wir noch mal den zurückgekehrten Bill Goldberg. Er ist im Backstage Bereich, und ärgert sich darüber, dass er nun gegen Kane das No. 1 Contender Match bestreiten muss. Er hätte viel lieber schon jetzt das Titelmatch gehabt. So kann es dazu kommen, dass er gar keines bekommt. Trevor Murdoch, der ihn verhöhnend fragt, was denn sei, kassiert dafür nur einen Spear. Ebenso wie Lance Cade, der Television Champion Paul London, Brian Kendrick, JTG & Shad. Das alles hat der Chairman of the Board Shane McMahon gesehen. Nun begibt er sich zu Goldberg und sagt: „Bill, wenn du hier noch einen Superstar, NUR angreifst, kannst du dir deine Titelchance erst Recht aufzeichnen, weil ich dann das No. 1 Contender Match abblase für dich. Und ich werde dich dazu noch 30 Tage Suspendieren. Also immer ruhig mit den Jungen Pferden.“ Shane McMahon geht weiter, und Goldberg fährt runter, und geht in seine Kabine.

-Nun gibt es den Co-Main Event des heutigen Abends. Das Match um den WWE Championship zwischen dem WWE Champion, dem Legendentöter Randy Orton und dem Nature Boy Ric Flair. Wir sehen ein Video, das die Fehde der beiden zusammenfasst. Nach diesem Video kommt der Nature Boy mit großem Feuerwerk zum Ring. Danach kommt der WWE Champion Randy Orton zum Ring, der LAUTSTARK, ausgebuht wird. Nach dem der Champion im Ring angekommen ist, gibt er den Gürtel ab. Der Referee hebt den Titel hoch und zeigt an, dass es um dieses Gold geht. Danach geht dieses Match los.

9.Match: WWE Championship Match: Randy Orton © vs. Ric Flair
Das Match beginnt, indem Ric Flair Randy Orton die Hand ausstreckt. Als erstes zieht Randy Orton die Hand weg, dann allerdings will er wie es aus sieht die Hand doch schütteln. Aber plötzlich zieht Flair weg und verpasst Orton eine Ohrfeige. Der schaut zuerst böse Flair an, und schlägt dann auf ihn ein. Aber Flair kann den Schlägen ausweichen und mehrere Handkantenschläge anbringen. Nach der ersten 5er Handkantenschlagserie fällt Orton zu Boden. Er steht aber schnell auf, wird aber von Flair in die Ecke gewhipt. Die Folge ist ein Back Body Drop. Erstes schnelles Cover: 1…Kickout von Orton. Flair posiert ein wenig, es gibt „Styling & Profiling.“ Als er sich aber zu Orton umdreht ist der schon wieder auf den Beinen, und verpasst Flair einen Dropkick. Cover: 1…2…Kickout. Orton setzt sofort mit einigen Garban Stomps nach. Er fühlt sich schon früh im Match Siegessicher und posiert ein wenig unter lauten Buhrufen. Plötzlich aber wird er von Flair eingerollt. Cover: 1…2…Kickout. Randy Orton steht auf, bekommt aber sofort Handkantenschläge von Ric Flair. Es folgt ein Whip In in die Ecke von Flair gegen Orton. Flair kommt mit einer Clothesline in die Ecke gerannt, aber Orton weicht aus. Flair prallt gegen die Ecke. Er federt zurück und Randy Orton zeigt seinen Powerslam. Cover: 1…2…Kickout. Ric Flair will sich aus dem Ring rollen, aber Orton zieht ihn in die Mitte des Rings. Dort zieht er seine Knieschoner hinunter und jetzt soll ein Knee Drop gegen Flair’s Kopf folgen. Orton führt ihn aus…aber Flair kann sich weg rollen. Randy Orton hält sich mit den Händen auf seine Knien, kann sich aber noch die Knieschoner wieder aufs Knie rauf ziehen. Jetzt steht Flair auf. Der zeigt auch gleich einen Hip Toss gegen Orton. Darauf folgen einige Elbows und das Cover: 1…2…Kickout. Flair macht weiter er setzt ein Katapult an. Dieses will er genau gegen die Ringecke zeigen. Er führt ihn aus. Aber Randy Orton kann irgendwie mit den Füßen auf dem 2. Seil landen, und sich am 3. Seil mit den Händen abbremsen. Schnell steigt er aufs oberste Seil, und kommt mit einem Crossbody angeflogen. Der sitzt. Cover: 1…2…Kickout. Orton wartet bis Flair aufsteht und es gibt einen seiner Neckbreaker. Flair federt ins Seil und wieder zurück. UND DA SOLL DER RKO KOMMEN. Aber Nein. Flair kann Orton noch rechtzeitig weg Stößen. Flair lehnt sich zum Seil und will sich ausruhen, aber Orton kommt mit einer Clothesline angerannt, die Flair aus dem Ring fegt. Orton geht ebenfalls aus dem Ring. Draußen hämmert Orton, den Nature Boy mit dem Kopf mehrmals gegen das Pult der SD! Kollegen. Der Referee zählt sie draußen natürlich beide an. Jetzt schaut Orton noch zu der Ringtreppe. Schnell geht er wieder zu Flair, und will den gegen die Treppe whipen, jedoch gibt’s den Whip In Reversal von Flair und Orton kracht gegen die Ringtreppe. Flair rollt sich in den Ring, aber gleich wieder raus, um das Anzählen, des Referee zu unterbrechen. Draußen sitzt Orton vor der Ringtreppe. Flair nimmt nun Anlauf und tritt Orton mit dem Fuß gegen die Ringtreppe. Orton schreit vor Schmerzen und hält sich am Hinterkopf fest. Flair hebt Orton auf, und bringt ihn wieder in den Ring. Er geht ebenfalls wieder in den Ring, und setzt jetzt überraschend, den Figure 4 Leg Lock an. Orton sucht den Weg ins Seil, aber immer wenn Orton in die Nähe der Seile gelangt, zieht Flair Orton wieder in die Mitte des Rings. Orton will sich nun wie es scheint, sich nun Disqualifizieren lassen, da er versucht dem Referee einen Schlag zu verpassen. Irgendwann reicht es dem Referee und er will das Match nun beenden. Ric Flair löst schnell den Griff und geht zum Referee. Es folgt eine Lange Diskussion. Schließlich kann er den Referee noch mal dazu überreden, das Match nicht zu beenden. Er dreht sich wieder zu Orton, doch der war schon wieder auf den Beinen, und er zeigt den RKO gegen Ric Flair. Das muss es doch sein. Cover: 1…2…3NEIN! Ric Flair kickt noch mal raus. Das waren 2 und 9/10. Selbst Orton kann es nicht fassen. Die Fans jubeln und feuern den Nature Boy an. Aber es sieht schlecht aus. Randy Orton setzt zu seinem harten Kick gegen den Kopf an. Und da Flair schon sehr angeschlagen wird, ist der Tritt noch viel gefährlicher. Flair ist nun auf allen vieren perfekt zum Tritt. Orton holt aus. ABER Flair weicht aus. Flair läuft auf Orton zu, der aber kontert dann mit einem Standing Dropkick gegen den „Nature Boy.“ Orton geht aufs Top Rope, ist aber zu langsam, den Flair ist schon aufgestanden, und wirft den Legendentöter wuchtig vom Top Rope. Nun steigt der Nature Boy aufs Seil. Er wartet bis der Champion aufsteht, und will dann mit einem Big Splash punkten. Orton steht, auf, springt aber auf das Seil. Ric Flair rutscht sofort vom Seil, und landet mit den Weichteilen, genau auf der Verstrebung beim Turnbuckle. Schnell läuft Orton zum Top Rope. Die Folge…SUPER RKO, SUPER RKO! Hören wir J.R laut vom Pult aus, schreien. Die Fans Chanten laut: This is Awesome! Allerdings hat Orton, von diesem Aufprall ebenfalls einen Schaden davon getragen. Natürlich keinen so großen, wie Flair, aber trotzdem schmerzt sein Rücken. Außerdem sind seine Beine noch immer vom Figure 4 Leg Lock verwundet. Nach geschätzten 20 Sekunden kann er sich zu Flair robben und den pinnen. Cover: 1…2…NEIN! Kickout von Flair. Die Crowd ist geschockt. Orton dreht nun durch. Er schüttelt mehrmals den Kopf und hämmert mehrmals gegen den Turnbuckle und das Ringseil. Es reicht ihm nun. Er geht unter den Ring, und was holt er? Einen STUHL! Mit dem geht er in den Ring. Der Referee versucht ihn aufzuhalten. Orton denkt aber gar nicht dran. Er holt aus. ABER Ric Flair kann den Fuß ausstrecken, und der Stuhl prallt mit vollem Schwung zu Orton zurück. Das genau in das Gesicht des Legendkillers. Der Legendkiller blutet sofort auf der Stirn, und er schwankt so als wäre er bewusstlos. Plötzlich fliegt er genau in der Mitte des Rings auf den Boden. Flair kann sich mit letzter Kraft noch kurz hoch robben, und den Figure 4 Leg Lock ansetzen. Orton ist jetzt im Aufgabegriff gefangen. Er versucht sich verzweifelt ihn die Seile zu robben, schafft das aber nicht. Flair wird laut von den Fans bejubelt. Flair gibt noch einmal seine letzte Kraft in diesem Submission Move. Und tatsächlich! Orton Tappt! Orton gibt auf! Das heißt wir haben einen NEUEN WWE Champion, und er heißt RIC FLAIR! (22:09)
Sieger: und somit NEUER WWE Champion „The Nature Boy“ Ric Flair
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:47 am

Fortsetzung/Ende Wrestlemania 24:
--------------------------------------------------
-Und der Nature Boy holt sich noch einmal den WWE Titel. Unglaublich. In einem harten Match. 17 World Titel. Orton ist sichtlich geschockt. Er rollt sich sofort aus dem Ring. Der Referee übergibt dem Nature Boy Ric Flair den Titel. Der kann aber noch gar nicht feiern, sondern er muss sich noch ausruhen. Er liegt am Boden. Nach einiger Zeit aber kann er sich erheben und feiern. Er feiert unter einer jubelnden Crowd auf dem 2. Top Rope. Nun geht er aber aus dem Ring, und holt sich von dort ein Mic. Er betritt den Ring wieder und hat uns dann etwas zu sagen. Er sagt folgendes: „Whooooooooo! Und der neue WWE Champion, Ric Flair. Es fühlt sich gut an diesen Titel, mit dem ich so schöne Momente verbinde, noch einmal zu tragen. Das 17. Mal habe ich nun einen World Titel um meine Hüften, und es ist jedes Mal besser. Nun aber, bin ich an einem Punkt angekommen, in dem ich alles in meiner Karriere erreicht habe. 17 Mal World Champion, 3x Tag Team Champion und Intercontinental Champion. Ich hatte also eine lange und erfolgreiche Karriere hinter mir, aber alles hat irgendwann ein Ende. Und man hört auf wenn es am schönsten ist. Und das ist es jetzt mit dem WWE Championship in meinen Händen. Dieses Match war mein letzter Auftritt als Aktiver Wrestler. Aber es war nicht mein letzter Auftritt bei einer Show. Morgen werde ich noch eine Abschlussrede halten. Whooooooooo!“ Der Nature Boy feiert unter lauten Pops, aber auch unter den ein oder anderen traurigen Fans, dass Flair aufhört, noch ein wenig. Nach einer langen Feier verlässt der Nature Boy Ric Flair die Halle und klatscht mit allen seinen Fans ab.

-Nun sehen wir das Reliant Stadium von draußen. Es ist mit 72.000 Zuschauern ausverkauft. Die Kamera schwankt von draußen einmal rund um die Halle, und danach schalten wir zurück in die Halle wo uns eine Jubelnde Crowd erwartet.

-Jetzt aber zum Main Event des heutigen Abends. Das Match Triple H vs. The Rock. The Rock der Champion muss seinen World Heavyweight Titel gegen HHH verteidigen. Nun aber kommen wir zum SMS Voting. Wir bekommen das Ergebnis nun.

Triple H ->58%
The Rock ->42%


Und die Mehrheit der Fans favorisiert den Herausforderer. Ob die Mehrheit Recht hat, werden wir am Ende des Abends sehen. Nun aber sehen wir ein Videopaket zu der Fehde der beiden. Nach diesem kommt der Herausforderer Triple H mit einem diesmal sehr bombösen Feuerwerk zum Ring. Danach kommt der World Heavyweight Champion The Rock zum Ring. Nachdem beide im Ring angekommen sind, beginnt dieses lang erwartete Match endlich.

10. Match: World Heavyweight Championship: The Rock © vs. Triple H
Das Match wird angeläutet. Es folgt ein Staredown. Sie schauen sich beide mit einem bösen Blick an. Das Publikum ist vollkommen aus dem Häuschen. Sie sehen nun das Match was sie seit längerer Zeit sehen wollten. Ein wirklich schöner Wrestlemania Moment. Jetzt aber beginnt das Match mit einem Schlagabtausch der beiden. Danach folgt der Lock Up. Rock wandelt den aber in einen Arm Drag um, und macht weiter mit einem Armbar. Den löst er aber schnell wieder. Harte Schläge gegen Hunter sind die Folge. The Rock verhöhnt ihn mit dem DX Zeichen. HHH steht dann auf. Einige harte Schläge von Hunter Hurst Helmsley folgen. Danach folgt der Whip In ins Seil, und dann will er Rock einen Back Body Drop verpassen, aber er duckt sich zu schnell, und es folgt ein Neckbreaker. Cover: 1…Kickout von Hunter. Rock setzt mit Elbows nach. Danach whipt er Hunter in die Ecke. Dort kommt er sofort mit einer Clothesline angelaufen. Es soll noch ein Hip Toss folgen, doch HHH kontert und zeigt diesen gegen Rock. Er steigt aufs Seil was eher ungewöhnlich für HHH ist. Von dort kommt er mit einem Launching Clothesline auf Rock. Die sitzt. Cover: 1…2…Kickout von Rock. Triple H whipt ins Seil und er will den Knee Drop zeigen, aber Rock rollt sich weg. Schnell whipt er ins Seil und zeigt dann eine Clothesline gegen Hunter. HHH steht auf und die nächste Clothesline folgt. HHH steht ein weiteres Mal auf und es folgt ein Inverted Atomic Drop. Cover: 1…2…Kickout. Rock wartet bis HHH aufsteht um ihm eine Attacke zu verpassen. Er will den DDT zeigen, aber Triple H kontert mit einem Back Body Drop. Wieder geht er aufs Seil. Diesmal will er einen Flying Forearm zeigen, aber Rock tritt ihm in die Magengrube und es folgt ein DDT. Cover: 1…2…Kickout. Rock posiert nun ein wenig, merkt aber nicht, dass sich Triple H wieder erholt hat, und der rollt ihn jetzt ein Cover: 1…2…Kickout. HHH wartet bis Rock aufsteht. Dann kommt er mit einem Knee Drop angelaufen. Schnell steht Rock auf, läuft aber in den Spinebuster. Cover: 1…2…Kickout. The Game hebt Rock auf, und nimmt ihn in den Pedigree Ansatz, aber The Rock zieht ihn an den Beinen und schmeißt ihn um. Darauf folgt der Sharpshooter. Er setzt ihn in der Mitte des Rings an. Triple H aber kommt schnell in die Nähe des Seils. Das merkt The Rock und zieht Hunter daher wieder in die Mitte des Rings. Da setzt er den Griff weiter an. Aber plötzlich kann Hunter sich irgendwie befreien. Rock will aber sofort nachsetzen und begibt sich wieder zu Triple H. Der aber zeigt sofort einen Tritt im liegen gegen Rock. Danach steht er auf. Sofort stürmt The Game mit einem Knee Crusher auf Rock. Er wartet bis Rock aufsteht und es folgt ein Bodyslam. Schnell geht er aufs Seil. Aber da kommt auch schon The Rock angelaufen, und tritt auf HHH ein, so dass der genau mit den Weichteilen landet, und jetzt auf der Ecke sitzt. Rock will einen Superplex zeigen, aber Hunter schlägt immer wieder dagegen. Er kann Rock vom Top Rope Stößen. Der aber landet Glücklich, und läuft sofort wieder zu Triple H, und dann gibt’s einen Hip Toss vom Top Rope. Sofort whipt Rock ins Seil. Dann folgt ein Elbow, aber noch nicht der Peoples Elbow. HHH liegt nun am Ringrand. Rock nimmt Anlauf zum Baseball Slide. Jetzt folgt er auch, aber HHH rollt weg, und Rock fliegt nach draußen ins leere. HHH steigt mit letzter Kraft aufs Top Rope. Von dort kommt er mit einem Flying Axe Handle Blow auf den gerade aufgestandenen Rock, aber der kontert mit einem Dropkick. Der Ringrichter zählt sie an. Rock steht auf und packt sich Hunter am Kopf. Danach whipt er HHH gegen die Treppe, aber der kann kontern und seinerseits mit einem Whip In Reversal gegen die Treppe. Beide liegen nun etwas erschöpft am Boden. Der Referee ist mit dem Zählen bei 6. Triple H steht auf. Er rollt sich in den Ring, und wieder raus. Der Referee muss beginnen neu zu zählen. Er packt sich Rock und hämmert den Mehrmals gegen die Ringtreppe. Danach bringt er Rock zurück in den Ring. Dort soll ein Knee Drop folgen, aber Rock kann weg rollen, steht auf und es folgt ein Schlagabtausch. Plötzlich will Triple H eine Clothesline zeigen, aber Rock kann sich ducken, und whipt ins Seil, und kommt dann auf HHH angelaufen, aber der fängt ihn mit einem Spinebuster ab. The Game posiert ein wenig. Dann steht Rock auf und Triple H zeigt einen Tritt. Sofort folgt der Ansatz zum Pedigree. Aber Rock kann durch die Beine schlüpfen, und dann kann er den Rock Bottom ansetzen. Hunter blockt allerdings mit Ellbogenstößen ab, und stößt The Rock sehr kräftig weg. Rock prallt genau gegen den Referee, und der mit dem Kopf gegen das Ringpolster. Der Ringrichter ist nun ausgeknockt. Es folgt ein harter Schlagabtausch, bis dann Hunter einen Fisherman Suplex zeigen kann. Er geht aus dem Ring und holt sich dort unter dem Ring einen Stuhl. Mit dem kommt er in den Ring. Er macht sich bereit, um damit auf Rock einzuschlagen, der weicht aber aus, und zeigt einen Dropkick gegen den Stuhl, und der Stuhl prallt Hunter ins Gesicht. Jetzt nimmt sich Rock den Stuhl. Mit dem schlägt er mehrmals auf Hunter ein. Danach hebt er Hunter auf und will einen Piledriver auf den Stuhl zeigen. Aber HHH kontert, und zeigt einen Back Body Drop. Er richtet sich den Stuhl in der Mitte des Ringes her. Nun zeigt er einen Tritt gegen Rock. Danach soll der Pedigree durch auf den Stuhl folgen. Aber The Rock nimmt den Stuhl und zeigt mit dem einen Low Blow. Schnell eilt er nach draußen. Er schnappt sich den Gürtel und schlägt damit einmal auf Hunter ein. Dann folgt ein wunderbarer Rock Bottom auf den Gürtel. Er fordert auf, dass ein Referee kommt. Bevor ein Referee überhaupt nach draußen kommt, legt er sich auf Hunter. Da ist HBK, da ist HBK. Der hatte heute ja schon ein Match. Er zieht Rock aus dem Ring. Während dessen kommt der Referee gerade von der Rampe angelaufen, merkt aber noch nicht was draußen passiert. Zur gleichen Zeit bekommt The Rock die Sweet Chin Music von Shawn Michaels. Schnell verschwindet der ins Publikum. Der Referee Mike Chionda merkt das aber nicht. Er zählt The Rock an. HHH liegt weiterhin mit einer kleinen Platzwunde am Boden. Es sieht nicht gut für The Rock aus. Viele Fans Chanten „Go Peoples Champ, Go“! Der Referee ist mit dem Zählen bei 7. The Rock ist auf den Knien. Letztendlich kann er aber bei 9 in den Ring kommen. Triple H freut sich sogar im Liegen, denn wenn es Rock nicht geschafft hätte, hätte Triple H den Titel nicht gewinnen können. Die Stimmung ist auf dem Höhepunkt. Kein Fan mehr sitzt auf den Rängen. Nach einiger Zeit kann HHH wieder aufstehen. Knickt allerdings fast wieder um. Er zeigt es an. Er will es zu Ende bringen. Er nimmt The Rock in den Pedigree Ansatz, doch nein, Rock kontert und zeigt aus dem nichts einen Rock Bottom. Er kann allerdings nicht covern. Beide liegen KO am Boden. Der Referee liegt am Boden. Die Fans jubeln beide an. Bei 7 stützen sie sich gegenseitig und stehen auf. Sie tauschen Schläge aus. Diesen Abtausch kann The Rock für sich entscheiden. Rock whipt Triple H in die Seile, und will eine Back Body Drop zeigen, aber Triple H kontert mit einem Knee Drop. Dann folgt sofort der Pedigree. Diesmal geht er tatsächlich durch. Das Cover folgt nach kurzer Verzögerung. Cover: 1…2…NEIN! Kickout von The Rock. Triple H kann es nicht glauben. Er legt sich mit dem Referee an. Er behauptet, dass er zu langsam gezählt hat. Triple H wird sehr überheblich. Der Referee droht ihm mit der DQ. Triple H geht unter den Ring. Dort sucht er etwas. UND ER HOLT DEN VORSCHLAGHAMMER. Der Referee droht ihm nochmals mit der Disqualifikation. Dann sieht es so aus, als würde er den Vorschlaghammer fallen lassen. Aber NEIN! Er schlägt mit dem Vorschlaghammer auf den Referee ein. Er macht ein Zeichen ins Publikum. Dann kommt wieder HBK. Zusammen heben sie The Rock auf. Dann schlägt Triple H einmal mit dem Vorschlaghammer auf ihn ein. Rock prallt zu HBK, und der verpasst ihm noch mal die Sweet Chin Music. Rocky schwankt im Ring umeinander. Dann zeigt Triple H seinen Tritt. Pedigree Ansatz, auf den Stuhl. Der sitzt. Jetzt fehlt ein Referee. Aber nein. HBK zieht sein T-Shirt aus, und darunter hat er ein Schwarz-Weiß gestreiftes Referee Hemd an. Hunter covert The Rock. HBK zählt. Cover: 1…2…3 Das kann doch nicht wahr sein, Triple H ist World Heavyweight Champion. Allerdings wie er das geworden ist, ist eine Frechheit. (38:17)
Sieger: und somit NEUER World Heavyweight Champion, „The Game“ Triple H

-Und wir haben auch bei SD! einen Neuen Champion und er heißt Triple H. Allerdings hat er durch die Hilfe seines Freundes Shawn Michaels gewonnen. Triple H schnappt sich schnell den Gürtel und streckt ihn dann hoch. Er und der von seinem Match noch erschöpfte HBK feiern gemeinsam. Die einen Fans buhen die einen Fans jubeln. Es könnte natürlich auch sein, dass sie nur wegen Shawn Michaels jubeln, der heute ein Heimspiel hatte. The Rock ist niedergeschlagen. Ein Hammerschlag, eine Sweet Chin Music und ein Pedigree auf einmal waren einfach zu viel, er ist bewusstlos. Außerdem bekam er vorher schon einen Pedigree auf den Stuhl. The Rock wird mit einer Trage aus der Halle getragen. HBK & HHH feiern noch eine Weile. Es gibt auch ein unglaublich bomböses Wrestlemania Abschlussfeuerwerk. Die beide verlassen nun zusammen die Halle. Nun geht eine Geschichtsträchtige WWE Wrestlemania „Off-Air.“

-Vorher aber gibt es ein 5 Minütiges Video mit den Highlights dieser Wrestlemania.

-WWE Wrestlemania 24 in Houston, Texas geht „Off-Air.!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:50 am

Dark Match: Reid Flair vs. Nunzio
Sieger:
Reid Flair via Neckbreaker (2:57)

WWE RAW
Austragungsort: Cleveland, Ohio
Austragungstermin: 18.08.08
Kommentatoren: Jim Ross & Jerry „The King“ Lawler
Sendeplatz: USA Network

-Die heutige WWE RAW Ausgabe beginnt mit einem kleinen Rückblick auf Wrestlemania 24, die am Vorabend stattfand.

-Dann aber sehen wir das WWE RAW Intro Video. Danach explodiert ein buntes Feuerwerk und wir hören den Theme von WWE RAW. Die Kamera schwankt durch die ganze Arena. Dann begrüßen uns die Kommentatoren Jim Ross & Jerry „The King“ Lawler zur ersten RAW Ausgabe nach Wrestlemania 24. Sie sagen, dass sie noch heute von dieser Wrestlemania schwärmen. Sie weißen uns noch mal auf die wichtigsten Ereignisse Seitens RAW hin. Zum einen wurde Ric Flair WWE Champion. Er hat aber seine Karriere bei Wrestlemania dann beendet, und wird heute unter anderem seine Abschlussrede halten. Außerdem gewann RAW das SD! vs. RAW Match. Paul Heyman verlor seinen Job als GM. GANZ WICHTIG. HBK konnte den Wrestlemania Winning Streak des Takers zerstören. CM Punk konnte seinen Hardcore Championship verteidigen. Das Legend vs. Legend Match konnte Stone Cold Steve Austin für sich entscheiden, und außerdem kam Bill Goldberg zurück. Er gehört nun fort an in das RAW Roster. Aber es gab auch andere Highlights bei Wrestlemania. Zum Beispiel hat sich Edge ohne im Match zu sein den Money in the Bank Koffer geholt. Oder Triple H wurde durch einen Screwjob NEUER World Heavyweight Champion. Nun aber kommen sie zur heutigen Show. Heute wird es wie schon gesagt die Abschlussrede von Ric Flair geben. Außerdem wird sich HBK zu Wort melden. Edge wird sich zu Wort melden. Außerdem wird es heute eine Goldberg Rede geben. Nun aber hören wir den Chairman der WWE Shane McMahon. Er kommt mit einem Mic zum Ring. Im Ring angekommen sagt er: „Ladies and Gentleman, welcome to the first show after the Big Event Wrestlemania 24. Last night, the Ex-GM of RAW Paul Heyman lost his Job. It is beautiful, that he is not longer GM of RAW, but we need a new General Manager. Tonight, we become a new General Manager. But not Right now. Later at tonight, you see the new General Manager. But now I wish you good Entertainment.“ Shane hat alles gesagt, was er zu sagen hatte und verlässt jetzt die Halle. Nun kommen wir aber zum Opener unseres Abends.

1.Match: No.1 Contender Match for Titleshot at One Night Stand for the Powerdraft Championship: Kofi Kingston vs. Evan Bourne
Sieger:
No Contest, nachdem AJ Styles ins Match eingriff und beide mit einem Stahlstuhl verprügelte (6:58)

-AJ Styles steht mit dem Stuhl in den Händen im Ring. Er schaut zu Kingston & Bourne herab und lacht nur. Er sagt, dass keiner beim One Night Stand gegen ihn antreten werde. Er will den Ring verlassen, aber dann ertönt die Musik von Shane McMahon. Er hat ein Mic und sagt: „Stop, stop, stop! AJ, when you want to face both of the members, you can face both. Because at One Night Stand we see a triple threat match for the Powerdraft Championship, between the champion AJ Styles, Kofi Kingston & Evan Bourne. Good luck AJ. [Shane McMahon zwinkert ihm zu]“ Nach dieser Ankündigung verlässt er sofort die ausverkaufte Halle in Cleveland.

-Nach einer kurzen Werbepause sehen wir ein kurzes Highlight Video zur WWE Wrestlemania 24. Danach sehen wir Shane McMahon Backstage, der sich mit Orton unterhält. Orton will heute den Main Event bestreiten. Er will sich wieder beweisen, und bei ONS ein Rematch gegen Ric Flair. Shane errinert ihn, dass Flair sowieso zurück trete, und der Titel somit Vakant werde. Orton sagt, dass er um das Match für den Vakanten WWE Championship seine Rückmatch-Klaussel einsetzen werde. Shane sagt aber, dass er heute erstmal gegen Kane rann müsse. Orton verlässt darauf den Backstage-Bereich.

-Als nächstes sehen wir den „Showstopper“ Shawn Michaels im Ring, der gestern Abend den Wrestlemania Winning Streak des Undertakers zerstörte. Nun will er sich zu Wort melden. Er sagt: „Taker, last night i have destroy your winning streak, and that in my hometown. This Wrestlemania makes history. I have stopped your show. I have kick your teeth, down your froughts. I have destroy the only importen thing of you. 15 peoples have try to beat you at Wrestlemania, and everybody have losed. But I am the person who have beat you.“ HBK lacht nur und will dann die Halle verlassen. Plötzlich aber geht das Licht aus und wir hören die Stimme des Undertakers. Er sagt: „Shawn, it’s not over for you. At One Night Stand, you go with me in the Devil’s Playground. You and me, Hell in a Cell. Rest In Peace.“ Das Licht geht jetzt wieder an und wir sehen einen geschockten HBK im Ring. Die Fans rasten aus. Sie freuen sich sehr auf das Match der beiden. Nach diesem Schock verlässt HBK den Ring. Aber wir hören Shane’s Musik. Shane kommt auf die Rampe und sagt, dass HBK im Ring bleiben könne, denn er muss hier und jetzt ein Match bestreiten. Und zwar gegen den zurückgekehrten Bill Goldberg. Nach dieser Ankündigung verlässt er die Halle.

2.Match: HBK vs. Bill Goldberg
Sieger:
Bill Goldberg via DQ, nachdem Kane in das Match eingriff, und Goldberg mit einem Chokeslam abfertigte (4:27)

-Kane verlässt nun sofort die Halle. HBK ist genervt, dass er wegen Kane verloren hat, aber auch Goldberg ist genervt. Beide verlassen die Halle.

-Nach einer weiteren Werbepause haben wir den neuen Mr. Money in the Bank Edge im Ring. Er hat den Koffer in seinen Händen. Er ist sichtlich stolz auf den Unfairen Sieg, von gestern Abend. Jetzt aber nimmt er sich ein Mic und sagt: „Please welcome, the new Mr. Money in the Bank Edge. Last night, i have win the Money in the Bank Suitcase, because I am the Rated R Superstar. At both of the World Champions. I can have a titleshot every month, every week, every day, every hour, every minute, every secound.“ Er sagt danach noch, dass die Champions gewarnt sein sollten, denn der Ultimative Opportunist würde keine Rücksicht nehmen. Edge streckt jetzt noch mal seinen Koffer in die Höhe. Aber plötzlich ertönt die Musik von Y2J. Der kommt auch sichtlich angefressen zum Ring. Als er im Ring angekommen ist, entreißt er Edge sofort das Mic. Er behaupte, dass er dieses Leiter Match gewonnen hätte, wenn Edge sich nicht einmischen würde. Alle Fans haben gesehen, wie er schon fast den Koffer abgehängt hätte. Nun sagt er, dass ein Offizieller ihm den Koffer überreichen sollte. Edge schüttelt dabei aber nur den Kopf. Er sagt noch, dass er einfach dazu geboren wurde, Mr. Money in the Bank und später noch Champion zu werden. Jetzt will der Rated R Superstar die Halle verlassen, aber es ertönt ein Theme, den wir heute schon mal gehört haben. Und zwar den des Chairman Shane McMahon. Er kommt zur Rampe und sagt: „Nobody goes out of the arena. Edge, last night, you have screwed Chris Jericho. Jericho i give you the suitcase not. But i give you a chance to win this title. At the One Night Stand you 2 fight in a TLC match for the Money in the Bank suitcase. And the winner is the Mr. Money in the Bank, and the loser become no rematch.“ Shane McMahon tanzt noch ein wenig und verlässt dann die Halle. Es folgt ein Staredown zwischen Edge & Chris Jericho. Danach verlassen beide die Halle.

3.Match: CM Punk vs. RVD
Sieger:
CM Punk via Anaconda Vice (10:53)


-CM Punk nimmt sich jetzt ein Mic und will eine Promo abhalten. Er sagt: „I am Straight Edge. Straight Edge means, I’m better than you. I am Hardcore Champion, because I am Straight Edge. Nobody can beat me, because I am better than all in the RAW locker room. I can beat everyone, at everytime, and it’s not important, wheter it’s a RAW or a SD! Superstar. I can beat EVERYONE.“ CM Punk will nach einer ordentlichen Promo, den Ring verlassen. Plötzlich aber ertönt der Theme eines SD! Superstars. Und zwar der von Matt Hardy. Matt hat ein Mic in der Hand. Er lächelt und sagt dann: „Punk, you said, that you can beat everyone, at everytime. I will see that. We 2 in a match at WWE One Night Stand. And you can show me, that you can beat me.“ Punk nimmt diese Herausforderung sofort an, errinert aber daran, dass es beim One Night Stand nur Matches unter Extremen Regeln gibt. Matt sagt, dass er auch daran gedacht hat. Er hätte ja gerne das Leiter Match, aber für den ONS sind schon TLC & Ladder Match besetzt. Daher fordert er CM Punk zu einem Steel Chair On A Pole Match auf. Punk nickt zu. Aber nur unter einer Bedingung. Es darf nur der Stuhl benutzt werden, keine anderen Waffen. Matt ist damit einverstanden und das Match steht. Er verlässt nun die Halle. Punk scheint aber nicht beeindruckt zu sein und lacht einfach nur.

-Als nächstes steht ein Interview mit Mr. Money in the Bank Edge an. Todd Grisham fragt, wie er darauf reagiert hat, dass er gegen Y2J antreten muss. Edge antwortet mit: „Todd, everyone have seen, that I win this match. Y2J is jealous, that i have this case in my hands. He is jealous, that i have the titleshot. But i will win at the One Night Stand, and i will show, that I’m the real Mr. Money in the Bank. Hahaha!“ Todd Grisham bedankt sich jetzt für dieses Interview. Edge geht weiter im Backstage Bereich herum.

4.Match: Undertaker vs. Sting
Sieger:
Sting. Nachdem HBK eingriff und den Chokeslam verhindern konnte und eine Sweet Chin Music zeigen konnte. Zuvor wurde der Referee ausgeknockt (9:36)

-Shawn Michaels läuft sofort aus der Halle. Sting feiert dann noch ein wenig. Als er aber sieht, dass sich der Deadman wieder erhebt, verlässt er sofort die Halle. Der Taker steht mit einem SEHR bösartigen Blick wieder auf. Danach verlässt er unter Deadman Chants die Halle.

-Nach einer weiteren Werbepause sehen wir den Legendentöter Randy Orton im Ring. Er hat ein Mic in der Hand. Er ergreift jetzt sogleich das Wort. Er sagt: „Last night, i have lost my title, by the Nature Boy Ric Flair. Flair had only luck. But tonight, when the Nature Boy resign, the WWE Title is Vakant. And at the One Night Stand, i will take my rematch clause, and fight for the Vakant title. And when i win this match, the age of Orton continues. And it’s not arrogance, it’s destiny.“ Randy Orton wirft das Mic aus dem Ring und wartet jetzt auf seinen Gegner Kane für den Main Event des heutigen Abends. Kane kommt nun auch zum Ring. Im Ring angekommen kann das Match beginnen.

5.Match/Main Event: Kane vs. Randy Orton
Sieger:
Randy Orton via RKO (14:27)

-Der Legendkiller freut sich sehr dass er das Match gewonnen hat. Unter lauten Buhrufen feiert er seinen Sieg. Danach verlässt er die Halle. Nach einigen Minuten verlässt auch Kane die Halle.

-Nach einem Hype Video zum WWE One Night Stand hören wir die Musik vom Neuen World Heavyweight Champion Triple H. Er kommt mit seinem Gürtel zum Ring. Im Ring angekommen lässt er sich ein Mic geben. Er sagt dann: „Tonight, I come here to RAW, because my best friend, Ric Flair have his farewell adress tonight. Please welcome the WWE Hall of Famer RIC FLAIR!“ Ein lautes Whooooooooooooooooooo, geht durch die Halle und der Nature Boy kommt mit einem Breiten Grinser unter lautem Jubel zur Halle. Als er im Ring angekommen ist, wird er sofort von seinem bestem Kumpel Triple H in den Arm genommen. Triple H schüttelt dann noch die Hand des Nature Boy. Dann überreicht er Flair das Mic. Flair fängt nun sofort an zu Reden. Er sagt: „Before i begin, with my farewell adress, i will say, that i go not whole from the WWE. I am the NEW General Manager of RAW.“ Die Fans flippen vor Freude aus. Triple H beklatscht Ric. Ric kommen schon jetzt halbwegs die Tränen. Die Fans chanten „Ric, we love you!“ Danach spricht Ric weiter. Er sagt: „And my first act, as new General Manager is, that the we become a new WWE Belt. This is the old WWE Belt.“ Die Fans jubeln, dass es nun fortan wieder den alten Belt gibt. Ric bittet einen Referee den Belt zum Ring zu bringen. Einer der Referees bringt den Belt auch. Ein anderer bringt eine Mülltonne. Ric schmeißt den Spinner Belt in diese Mülltonne. Danach schafft er an, dass der WWE Belt terminiert werden soll. Nun nimmt sich Ric den ab sofort NEUEN WWE Belt und streckt ihn in die Höhe. Er sagt, dass dieser Titel beim WWE One Night Stand zwischen Randy Orton und noch einem anderen Superstar in einem Street Fight ausgefochten wird. Danach legt er den Titel auf die Seite, und beginnt mit seiner Rede. Er sagt: „I am on a point in my career, where I say, that i have reached all what I can reach. I am Legend. But the fans maked me to a Legend. The fans make the superstars, to superstars. The fans are the real Legends in this business. Not the wrestlers. I will thank EVERY fan in the arena. But I also thank one of my best friends Hunter Hearst Helmsley. He had help me in good and in bad times. He is a perfect friend, and one of the best wrestlers in this business. [Triple H lacht]I will thank every superstar in this locker room, because every superstar in this locker room, was every second they see me nice to me. And 35 years, i flew every day with they. I will miss the Sports-Entertainment. I have enjoy every day in this business. But every career have an end. And the end of my career is now. But i have the best career in this business. That Career i will NEVER forget.“ Ric Flair feiert nun noch etwas mit den Fans. Selbst Triple H, einer der härtesten Männer der WWE ist von dieser Rede gerührt. Er nimmt sich noch mal das Mic und sagt: „Ric, when you think, I am the only Mann, that want to come out, and congratiolat you, you are wrong.“ Plötzlich kommt der gesamte Locker Room in die Halle inklusive Shane McMahon, Teddy Long, und den SD! Kommentatoren. Auch die RAW Kommentatoren erheben sich. Auch zu sehen sind die 4 Horse Mann, und einige Legenden wie Stone Cold, Bret Hart, Hulk Hogan, der Ultimate Warrior, und und und. Sie stellen sich alle rund um den Ring auf und klatschen dann Beifall für den Legendären Ric Flair. Danach singen sie noch: „Ric, we will never forget you.“ Ric Flair bekommt schon tränen. Er ist so gerührt, er kann das alles hier gar nicht fassen. Mit diesen sehr schönen Bildern geht die erste RAW Ausgabe nach Wrestlemania 24 „Off-Air.“

-RAW geht „Off-Air.“
--------------------------------
WWE One Night Stand Card:

Match um den Vakanten WWE Championship: Street Fight: Randy Orton vs. ???

Matt Hardy vs. CM Punk: Steel Chair On a Pole Match

No. 1 Contender Match: Winner get a Titleshot for the WWE Championship: Falls Count Anywhere Match: Goldberg vs. Kane

Money in the Bank Case Match: Gewinner bekommt den Money in the Bank Koffer: TLC Match: Edge vs. Chris Jericho

HBK vs. The Undertaker: Hell in a Cell Match

Triple Threat Powerdraft Championship Ladder Match: AJ Styles (c) vs. Kofi Kingston vs. Evan Bourne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 1:52 am

WWE SD!
Austragungsort: Sacramento, Illinois
Austragungsdatum: 21.08.08
Kommentatoren: Jim Ross & Jerry „The King“ Lawler
Sendeplatz: USA Network

-SD! geht auf Sendung.

-Vor der Show sehen wir noch ein kleines Rückblick Video zur WWE Wrestlemania 24.

-Danach aber sehen wir einen ganz neu entworfen Intro. Nach diesem explodiert ein bomböses Feuerwerk, und wir hören den WWE SD! Theme Song. Dann begrüßen uns die Kommentatoren zur aller ersten SD! Ausgabe nach WWE Wrestlemania. Sie freuen sich sehr auf die heutige Show. Heute werden wir den neuen World Heavyweight Champion Triple H sehen. Und der Main Event des heutigen Abends wird ein Match zwischen Shawn Michaels & The Rock sein. Rock verlor ja gestern seinen WH Championship. Nun aber hören wir den Theme Song von Booker T. Er kommt mit einem Mic zum Ring. Im Ring angekommen beginnt er zu Reden. Er sagt: „Letzten Sonntag, bei Wrestlemania 24, stand ich im 8-Man Tag Team Match. Ich wollte MEINEN Titel wieder zurück gewinnen. Aber ich verlor. Allerdings nur aus EINEM einzigen Grund. Meine Partner, haben mich im Stich gelassen. Denen war das Match doch nur egal, denn sie hatten ja nichts zu verlieren. Sie waren einfach zu faul um zu kämpfen. Ich habe einfach nur einen Haufen voller Loser ausgewählt.“ Plötzlich ertönt der Theme von JBL. Er kommt zum Ring gerannt. Im Ring, reißt er Booker T das Mic weg. Er behaupte dann, dass Booker selbst und die anderen ein Haufen voller Loser sein. JBL wäre der einzige der sich wirklich bemüht habe. Jetzt ertönt der Theme von Ted DiBiase Junior. Der kommt zum Ring. Er hat ein Mic dabei und sagt: „Ach kommt. Redet euch doch nicht aus. Wenn hier irgendjemand schlecht war, dann wart es ihr. Und wartet doch mal. Wer ist denn gepinnt worden? Jetzt weiß Ichs, Booker T. Booker und du behauptest, dass wir Schuld an der Niederlage sind.“ Plötzlich ertönt die Musik von William Regal. Der kommt zum Ring und sagt, dass er sich diesen Schwachsinn nicht länger anhören könne. Fakt ist doch nur, dass William Regal der beste im Team war. Die anderen waren seiner Meinung nach alle schlecht. Es folgt dann ein Staredown der 4. Plötzlich aber entsteht ein riesiger Brawl. Dann aber ertönt die Musik von Teddy Long. Der kommt mit dem Mic zum Ring. Er sagt dann folgendes: „Stopp! Wenn hier nicht Augenblicklich Ruhe herrscht, werde ich jeden hier mit sofortiger Wirkung für 30 Tage Suspendieren. Ihr habt ein Problem. Ich habe die Lösung. Ihr werdet heute in einem Fatal 4 Way Match aufeinander treffen, und den besten untereinander ausmachen. Holla, Holla.“ Der GM von SD! verlässt die Halle, und dieses Segment endet mit einem Staredown. Danach verlassen alle 4 die Halle. Nun aber zum 1. Match des Abends. Ein World Tag Team Championship Match zwischen den Champions Shelton Benjamin & MVP gegen Matt & Jeff Hardy.

1. Match: World Tag Team Championship Match: Shelton Benjamin & MVP © vs. The Hardys Matt & Jeff Hardy
Sieger:
Matt & Jeff Hardy via DQ, nachdem CM Punk (Matts Gegner beim ONS) beide Hardys mit einem Stuhl attackierte (7:47)

-Nach dem Match schlägt CM Punk weiter ein. Er schlägt hart auf Matt Hardy ein, aber von der Seite kommt Jeff. Er schlägt hart auf Punk ein. Aber Punk kann Jeff in die Seile whipen. Doch Jeff Hardy kann das nutzen und einen unglaublichen Whisper in the Wind zeigen. Matt kann sich dann zeitgleich mit Punk erheben. Und Matt kann einen Twist of Fate zeigen. Jetzt steigen beide Hardy Brüder aufs Seil. Als erstes gibt es einen Leg Drop von Matt, gefolgt von Jeff’s Swanton Bomb. Die Hardy Brüder feiern noch beide etwas im Ring mit den Fans. Nach der Feier verlassen sie die Halle.

-Als nächstes sehen wir ein One Night Stand Hype Video für das Hell in a Cell Match zwischen dem Undertaker & HBK.

-Nach diesem hören wir den Theme von der DX. Der Neue World Heavyweight Champion Triple H & Shawn Michaels kommen jetzt zum Ring. Es gibt zu Ehren Triple H’s ein kleines Feuerwerk in der Halle. Im Ring angekommen nimmt sich der neue Champion ein Mic. Der King of Kings sagt jetzt: „Der King of Kings kann nun endlich wieder seinen Thron besteigen, er ist WORLD HEAVYWEIGHT Champion. Rock, warum hast du mir nicht geglaubt? Warum hast du nicht geglaubt, dass du verlierst? Ich habe dir gesagt, der King of Kings wird Wrestlemania mit dem Gürtel um die Hüften verlassen. Oh, Shawn. Danke, dass du mir dabei geholfen hast. Rock, heute Abend, wird dich Shawn der 2. Teil der DX ebenfalls fertig machen. Rock, egal, wann, wie und wo du deine Rückmatch-Klausel einsetzt, sie wird der nichts helfen, denn ich werde diesen Titel sicher nicht an einen kleinen…“ Plötzlich gibt es ein lautes „Ifffffff Yaaaaa Smelllllll, What The Rock is Cooooookin“ durch die Halle klingen. Und wir sehen auch schon The Rock an der Entrance Rampe. Er kommt sehr wütend zum Ring. Er schaut jetzt beide sehr böse an, und entreißt dem Champion das Mic. Er sagt: „Finally! The Rock, has come back to Sacramento! Shawn, heute Abend kannst du meinen süßen *** küssen. Hunter, es war nett, von dir, dass du mir meinen Titel eine Zeit lang warm gehalten hast, aber bei One Night Stand will ich ihn wieder zurück haben. Bei One Night Stand, in der einen Nacht, in der die WWE Extrem werde ich dir deinen Extrem fetten Hintern versohlen. Ich werde bei One Night Stand der letzte Mann sein der steht, und das ist wörtlich gemeint, denn wir werden in einem Last Man Standing Match aufeinander treffen.“ HHH antwortet mit: „Ich habe bei Wrestlemania bewiesen, dass ICH der besser von uns bin, und ich denke dass…“ „It doesn’t matter what you think!“ sagt The Rock. Anschließend sagt er noch: „HBK, viel Glück für dein Match. Du wirst es brauchen. BROTHER!“ Dann verprügelt er noch HHH, der aber kann sich rechtzeitig aus dem Ring rollen. Dann sagt Rocky noch: „Ifffffff Yaaaaa Smelllllll What The Rock is Cooookin!“ Nach einer sehr guten Promo feiert The Rock jetzt mit den Fans, die ihn jetzt mehr bejubeln, als noch bei Wrestlemania. Nach dem Feiern verlässt Rock mit viel Zuversicht auf sein heutiges Match die Halle.

2. Match: Kurt Angle vs. The Big Show
Sieger:
Kurt Angle, nachdem The Big Show im Ankle Lock austappen muss (7:11)

-Angle feiert etwas im Ring. Er steigt aufs 2. Seil posiert dort ein wenig. Big Show ist aber wieder aufgestanden, und geht zu Angle. Den packt er an der Kehle, und zeigt einen Chokeslam vom Top Rope. The Big Show verlässt darauf sofort frustriert die Halle.

-Als nächstes sehen wir ein Interview mit Booker T. Todd Grisham fragt Booker, wie Booker selbst die Idee von Long finde, heute den besten auszumachen. Booker T sagt: „Diese Idee ist einfach göttlich. Denn somit kann ich beweisen, dass ich der beste von uns 4 bin, und ich noch eine Chance auf den Titel verdient hätte. Heute werde ich 3 der schwächsten Wrestler dieser Umkleide ZERSTÖREN!“ Todd Grisham kann sich einen Grinser nicht verkneifen, und Booker T packt Todd an der Kehle. Er fragt was Todd zu lachen hatte. Todd weiß nicht was er antworten soll. Er sagt nichts. Booker T dreht jetzt durch und zeigt das Book End gegen Todd Grisham. Booker will noch weiter machen, aber plötzlich kommt die Security dazwischen, und kann Booker T gemeinsam, weg schleppen. Während dessen kommen Sanitäter um nach Todd Grisham zu sehen. Er wird auf einer Trage abgetragen. Heute wird es wohl keine Interviews mehr geben.

-Nun sehen wir ein kleines Video, das die Abschlussfeier des „Nature Boy“ Ric Flair zusammen fasst. Es war eine sehr emotionale Feier. Aber die gute Nachricht für die RAW Fans ist, dass Flair nun neuer RAW GM geworden ist. Außerdem wurde Spinner WWE Belt in einer Mülltonne terminiert, und es wurde wieder der von 2005 eingeführt.

-Jetzt sehen wir den Rapper John Cena zum Ring kommen. Er wird wie immer von den Fans ausgebuht. John Cena kommt mit ungewohnt bösem Blick in die Halle. Im Ring angekommen, nimmt er sich von außerhalb des Rings ein Mikrofon. Als erstes „genießt“ er die Buhrufe förmlich. Er schaut durch die Crowd und nimmt dann das Mic. Er sagt: „Ich habe mir jedes Jahr, jedes Monat, jede Woche, jeden Tag, jede Stunde, jede Minute & jede Sekunde den *** für euch Fans aufgerissen. Und als dankt Ernte ich diesen Sexuellen Orgasmus, Namens Buuuh! Ich hatte immer alles was ich erreicht habe auch für die Fans getan, und ihr konntet mich nie leiden. Aber diesen Mist lasse ich mir nicht mal gefallen. Eigentlich seit ihr doch nur eifersüchtig, dass ihr nicht so wie ich sein könnt. Ab jetzt, werde ich alles was ich mache nur für mich alleine machen, und nicht mehr für euch Trainingsfaulen, verfre*senen, fetten und Armen Kerle. Eigentlich seit ihr es doch gar nicht Wert mich in dem Ring zu sehen. Deswegen. You Can’t See Me.“ John Cena erntet jetzt noch mal richtig viel Heat. Das stört ihn aber jetzt nicht mehr. Stattdessen lacht er nur. Danach verlässt er die Halle.

3.Match: Fatal 4 Way Match: Booker T vs. Ted DiBiase Jr. vs. JBL vs. William Regal
Sieger:
Ted DiBiase Jr. via Victory Roll gegen JBL (13:03)

-Ted DiBiase Jr. kann seinen Sieg nicht fassen. Er geht sofort außerhalb des Ringes und feiert dort seinen Sieg. Plötzlich aber gehen Booker T & William Regal zu JBL. Sie schauen sich JBL an. Danach zeigt Booker T einen Thrust Kick. JBL schwankt genau zu William Regal, der wieder seinen Schlagring aus der Hose holt und mit dem auf Layfield einschlägt. JBL fliegt schon fast um, aber Booker T hält ihn fest. Nur aber um ihn später mit dem Book End auf die Matte zu schicken. JBL ist schon fertig und Beide wollen gehen. Regal zeigt aber an, dass Booker noch den Scissors Kick zeigen soll. Booker macht das. Regal hebt JBL auf, und hält Bradshaw in der Richtigen Position zum Scissors Kick. Booker whipt in die Seile und will dann den Scissors Kick zeigen. ABER NEIN! Regal holt plötzlich mit dem Schlagring, genau gegen Booker T’s Gesicht aus. William Regal flüstert beiden am Boden liegenden noch was zu, und verlässt dann die Halle.

-Nach einer allerletzten Werbepause sehen wir die Halle in Sacramento von außen. Danach sehen wir einige Sehenswürdigkeiten, und eine Brücke.

-Vor dem Match sehen wir jetzt Triple H & Shawn Michaels diskutieren. HHH sagt, dass er heute mit am Ring sein wird. Shawn Michaels sagt darauf, dass HHH stehen bleiben soll. HBK läuft in die Umkleide. Danach kommt er wieder. Und er hat ein neues Schwarzes DX T-Shirt an. Er sagt, dass für Hunter ebenfalls eines drin ist. Hunter läuft in die Kabine und kommt dann ebenfalls mit dem DX Shirt. Jetzt passen sie GM Teddy Long ab. Der sagt zu den beiden, dass er weiß, dass sie wieder versuchen Rock aufs Kreuz zu legen. Er warnt sie das zu tun. Denn sonst werden sie die Konsequenzen nächste Woche spüren. Er erlaubt HHH am Ring zu bleiben, aber wenn er eingreift, wird er wie schon gesagt Konsequenzen spüren. Teddy Long geht jetzt weiter, und HHH & HBK, die DX gehen jetzt in Richtung Ring, zum heutigen Main Event.

4.Match/Main Event: The Rock vs. Shawn Michaels ( /w Triple H)
Sieger:
The Rock via Rock Bottom und dem darauf folgenden Peoples Elbow (27:53)

-Nach dem Match stürmt HHH sofort mit einem Stuhl in den Ring. Es hieß ja nur, dass er sich nicht in das Match einmischen durfte. Er schlägt 4 Mal mit dem Stuhl auf „The Great One“ ein, und legt denn Stuhl dann am Boden um einen DDT zu zeigen. Rock versucht sich aus dem Ring zu rollen, aber HHH packt ihn sich sofort. Er zeigt jetzt den Pedigree auf den Stuhl. Danach kramt er unter dem Ring. Er holt…Einen VORSCHLAGHAMMER! Er geht gemütlich zurück in den Ring. Er schmeißt den Stuhl aus dem Ring, legt den Hammer am Boden, und rüttelt HBK an, und sagt ihm er solle aufstehen. Das tut der auch langsam. Als er aufgestanden ist, nahm er Rock und hielt ihn fest. Triple H packt sich den Vorschlaghammer. Er will jetzt auf Rock einschlagen. Aber das Licht geht aus, und wir hören den Gongschlag. Es wird wieder hell und wir sehen den Gegner von HBK beim One Night Stand den Undertaker. Er hat Triple H an der Kehle. Nur wenige Augenblicke später folgt auch schon der Chokeslam gegen Hunter. HBK geht auf den Undertaker mit Schlägen los. HBK whipt den Undertaker ins Seil, und will dann einen Back Body Drop zeigen. Der Undertaker bremst aber kurz vorher ab und es gibt den Last Ride gegen HBK. Danach zeigt er eine eher untypische Pose, und streckt die Hand des „Brahma Bull“ hoch. Danach wird es wieder dunkel. Dann wieder Hell, und der Deadman ist verschwunden. Rock verlässt kurz nach her auch die Halle. Mit diesen Bildern geht SD! „Off-Air.“

-SD! geht „Off-Air.“
-------------------------------------------
WWE One Night Stand Card: (07.09.08)

Match um den Vakanten WWE Championship: Street Fight: Randy Orton vs.???

World Heavyweight Championship Last Man Standing Match: Triple H © vs. The Rock

Matt Hardy vs. CM Punk: Steel Chair On a Pole Match

No. 1 Contender Match: Winner got a Titleshot for the WWE Championship: Falls Count Anywhere Match: Goldberg vs. Kane

Money in the Bank Case Match: Gewinner bekommt den Money in the Bank Koffer: TLC Match: Edge vs. Chris Jericho

HBK vs. The Undertaker: Hell in a Cell Match

Triple Threat Powerdraft Championship Ladder Match: AJ Styles (c) vs. Kofi Kingston vs. Evan Bourne
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Randy_RKO
Kleiner Fan
Kleiner Fan
avatar

Männlich
Alter : 22 Anmeldedatum : 25.08.08 Anzahl der Beiträge : 137

BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   Mo Aug 25, 2008 11:05 pm

SRY! Da ich ja jetzt ein Admin/Modi bin habe ich nicht mehr genug Zeit um an meiner Fantasy Liga zu schreiben. Also schließt diese smoit heute ihre Pforten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.wwe.com
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: WWE Diary! von Randy_RKO   

Nach oben Nach unten

WWE Diary! von Randy_RKO

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem Forum Sie können in diesem Forum nicht antworten
 :: WWE :: Kolumnen -